thumbnail Hallo,

Von 1 bis 400: Lionel Messis denkwürdigste Spiele für Barcelona

Während der Argentinier sich auf sein Jubiläumsspiel vorbereitet, wirft Goal einen Blick in die Vergangenheit und auf die wichtigsten Spiele der Karriere eines Ausnahmefußballers.

ANALYSE
Von Ben Hayward

Die Zahlen sind phänomenal. Mit gerade einmal 26 Jahren steht Lionel Messi vor seinem 400. Einsatz für den FC Barcelona, nur neun Spieler sind öfter für die Katalanen aufgelaufen. In den bislang 399 Partien traf er 331-mal ins Tor.

Somit hat der Argentinier 99 Treffer mehr als Cesar Rodriguez, dem zweitbesten Torschütze Barcas, auf dem Konto. Hinzu kommen etliche individuelle Rekorde, vier Siege bei der Ballon d'Or-Wahl sowie 21 Trophäen mit seinem Team: sechs Meisterschaften, drei Champions-League-Gewinne, zwei Pokal-Titel, ebenfalls je zweimal setzten sich Messi und seine Kollegen im UEFA Super Cup und der Klub-WM durch.

Im aktuellen Team Barcelonas hat nur Xavi mehr gewonnen, der sich mit 34 Jahren im Herbst seiner Karriere befindet und 1999 unter Louis van Gaal den Meisterschaftstitel gewann, als Messi noch nicht Teil des Teams war.

Für Messi dürften in den nächsten Jahren noch weitere Titel und Rekorde hinzukommen, der Ausnahmefußballer hat schließlich noch viele Jahre vor sich und ein Vereinswechsel scheint ausgeschlossen. Vor seinem 400. Spiel für die Katalanen blickt Goal noch einmal zurück auf Messis denkwürdigste Spiele - vom 1. bis zum 400.


Der Anfang | Messi feiert 2005 gegen Albacete sein erstes Tor für Barca

1 - Messi gibt im Oktober 2004 sein Debüt für Barcelona. Beim 1:0-Sieg im Derby gegen Espanyol ersetzt er Deco und wird mit 17 Jahren und 114 Tagen zum jüngsten Barca-Spieler aller Zeiten - dieser Rekord wird später allerdings von Bojan Krkic gebrochen.

5 - Messi spielt bei seinem Champions-League-Debüt erstmals durch, Barca verliert 0:2 bei Shakhtar Donetsk, war aber bereits sicher für die K.o.-Runde qualifiziert.

9 - Im Heimspiel gegen Albacete wird Messi spät eingewechselt und schießt sein erstes Tor für Barca, ein gekonnter Lupfer nach Vorlage von Ronaldinho. Kurz zuvor erzielte er bereits einen ähnlichen Treffer, bei dem das Schiedsrichtergespann jedoch zu Unrecht eine Abseitsposition erkannte.

16 - Messi trifft beim 5:0-Heimsieg gegen Panathinaikos Athen erstmals in der Champions League. Außerdem erzielt Samuel Eto'o einen Hattrick, nachdem Mark van Bommel das frühe 1:0 besorgt hatte.

18 - Messis erster Clasico gegen Real Madrid ist ein denkwürdiger, Barca gewinnt im Estadio Santiago Bernabeu mit 3:0, wobei Ronaldinho von den Heimfans nach zwei wunderschönen Treffern Standing Ovations bekam. Jahre später war es dann Messi höchstpersönlich, der die Hintermannschaft des größten Rivalen seines Klubs immer wieder zur Verzweiflung brachte.

32 - Messi geht nach einem harten Foul von Chelseas Asier del Horno zu Boden, der spanische Abwehrmann wird vom Platz gestellt und Blues-Coach Jose Mourinho reagierte verärgert: "Barcelona ist eine kulturelle Stadt mit vielen großen Theatern, und dieser Junge hat dort viel gelernt, nämlich die Schauspielerei", sagte der Portugiese. Barca gewinnt 2:1 und Messi antwortet später: "Ich spiele nicht im Theater."

34 - Nach einem Muskelriss im rechten Oberschenkel humpelt Messi mit Tränen in den Augen vom Platz, Barca spielt gegen Chelsea schließlich unentschieden. Die Katalanen gewinnen am Saisonende die Liga und die Champions League, Messi aber ist für den Rest der Spielzeit zum Zuschauen verdammt.

57 - Messi erzielt in seinem ersten Clasico im Camp Nou gleich einen Hattrick und dabei dreimal den Ausgleich. Am Ende heißt es gegen Fabio Capellos Real Madrid 3:3.

62 - Vergleiche mit Diego Maradona werden häufiger, als Messi so etwas wie eine Kopie des legendären Tores seines Landsmannes bei der WM 1986 gegen England auf den Rasen zaubert. Der La-Masia-Zögling ließ mehrere Getafe-Verteidiger stehen und marschierte über das halbe Spielfeld, um einen der außergewöhnlichsten Treffer zu erzielen, der je im Camp Nou zu sehen war. Beim 5:2-Pokalsieg netzt er später noch ein zweites Mal ein und versenkt den Ball sehenswert im Winkel - an diesen Treffer erinnert sich aber kaum jemand.

69 - Messi trifft beim 2:2 im Heimspiel gegen Espanyol doppelt, erzielt dabei ein Tor mit der Hand - erneut kommen Vergleiche mit Maradona auf. In dieser Partie erzielt auch Raul Tamudo zwei Tore und bringt die Blaugrana somit letztlich um die dritte Meisterschaft in Folge. Real Madrid wird Meister.

100 - Messis 100. Spiel für Barca war kein wirklich besonderes, die Katalanen kommen im Pokal-Halbfinale zu Hause gegen Valencia nicht über ein Unentschieden hinaus - und das auch nur dank eines Treffers von Xavi in letzter Sekunde. Valencia gewinnt den Wettbewerb letztlich, während das Team von Frank Rijkaard in dieser Saison ohne Titel bleibt.


Erfolgsgespann | Mit Messi und Guardiola hat Barca fast alles dominiert

111 - Messi spielt erstmals unter dem neuen Trainer Pep Guardiola, Barca verliert am ersten Spieltag der Primera Division gegen Aufsteiger Numancia jedoch überraschend mit 0:1.

157 - Beim meisterschaftsentscheidenden Clasico im Bernabeu überrascht Guardiola alle, indem er Messi in der Zentrale seines Drei-Mann-Angriffes spielen lässt. Der Argentinier trifft beim historischen 6:2-Sieg doppelt und die Barca-Fans bekommen einen ersten Einblick in das, was noch kommen sollte.

160 - Messi trifft im Pokalfinale beim 4:1-Sieg über Athletic Bilbao, Barca gewinnt den ersten Titel unter Guardiola. Die Meisterschaft folgt einige Tage später.

161 - Messi gewinnt das Duell mit Cristiano Ronaldo und netzt erstmals gegen ein englisches Team ein und stellt per Kopf gegen Manchester United den 2:0-Endstand her. Viel wichtiger aber: Barcelona gewinnt somit die Champions League und ein historisches Triple in Guardiolas erster Saison als Trainer.

162 - Nächstes Spiel, nächster Titel: Messi trifft beim 3:0 gegen Athletic doppelt, Barca gewinnt die spanische Supercopa.

184 - Barcelona gewinnt auch den sechsten von sechs möglichen Titeln und siegt bei der Klub-WM. Im Endspiel gegen Estudiantes besorgt Messi in der Verlängerung das entscheidende Tor.

199 - Messi erzielt beim 4:0-Sieg in Saragossa einen Hattrick und wird zum ersten Barca-Spieler, der in zwei aufeinanderfolgenden Spielen dreifach trifft. Schon in die Vorwoche gegen Valencia ließ er es dreimal klingeln.

200 - Messi läuft beim 2:0-Heimsieg zum 200. Mal für Barcelona auf. Zlatan Ibrahimovic und Bojan Krkic sind die Torschützen.


Die Weltbesten | Freude über das Siegtor bei der Klub-WM 2009

204 - Messi schießt alle vier Tore, als Barca Arsenal im Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals deklassiert. Nach dem Spiel findet Gunners-Coach Arsene Wenger einen neuen Spitznamen für den Argentinier: "Playstation".

205 - Messi trägt sich beim 2:0-Sieg über Real in Madrid erneut in die Torschützenliste ein, wodurch die Katalanen sich gegenüber dem Erzrivalen einen Drei-Punkte-Vorsprung erspielen, den sie am Ende auch nach Hause fahren und Meister werden.

210 - Eine Enttäuschung erleben Spieler und Verein dann aber im Halbfinale der Champions League, als man trotz eines 1:0-Heimsieges im Rückspiel gegen Mourinhos Inter ausscheidet.

216 - Immerhin kann Messi Barca mit einem weiteren Hattrick zum 4:0-Heimsieg über Sevilla verhelfen, der den Gewinn der spanischen Supercopa bedeutet (nach einem 3:1-Erfolg im Hinspiel).

231 - Messi erzielt drei weitere Tore, als Barca das von Juanma Lillo trainierte Almeria mit 8:0 deklassiert. Guardiolas Freund und Mentor wird danach entlassen.

233 - Messi gibt im November 2010 beim 5:0-Sieg über Mourinhos Real zwei wunderschöne Assists für David Villa. Auch Xavi, Pedro und Jeffren treffen.

250 - Messi erzielt beim hartumkämpften 2:1-Heimsieg über Athletic Bilbao den späten Siegtreffer.

261 - Messi erzielt seinen ersten Treffer gegen ein Mourinho-Team, während Cristiano Ronaldo erstmals gegen Barcelona trifft (beide per Elfmeter). Es ist das erste von vier Clasicos in 17 Tagen, am Ende heißt es in Madrid 1:1.

262 - Ronaldo köpft Real im Pokalfinale zum Sieg und zum Titel. In der Umkleidekabine fließen bei Messi die Tränen.

264 - Nur wenige Tage später revanchiert Messi sich mit zwei vorentscheidenden Traum-Toren im Champions-League-Halbfinale und schießt Barca im Bernabeu zum 2:0-Sieg. Reals Pepe hatte zuvor die Rote Karte gesehen.

269 - Messi erzielt beim 3:1-Erfolg im Champions-League-Finale gegen Manchester United ein weiteres wunderschönes Tor und lässt seiner Freude anschließend freien Lauf. Auch Pedro und Villa treffen beim überzeugenden Sieg von Guardiolas Team.


Jubel in Wembley | Messi trifft im Champions-League-Finale 2011 gegen United

271 - In der spanischen Supercopa im Heimspiel gegen Real trifft Messi doppelt, Barca gewinnt 3:2. Schon beim 2:2 im Hinspiel netzte er einmal ein und bereitete ein weiteres Tor vor. All das ist zu viel für Mourinho, der seine Beherrschung verliert und Tito Vilanova mit dem Finger ins Auge sticht.

272 - Es folgt beim 2:0-Sieg über Porto ein weiterer Treffer, Barca gewinnt den UEFA Super Cup.

281 - Messi erzielt mal wieder einen Doppelpack und überholt den Ungar Laszlo Kubala - er ist nun Barcelonas zweitbester Torschütze. "Er verdient eine eigene Statue am Camp Nou", sagt Adriano.

295 - Um Messis Duell mit Santos und Neymar wurde jede Menge Wind gemacht, letztlich entscheidet der Argentinier das Aufeinandertreffen für sich und trifft beim 4:0-Sieg doppelt - Barca gewinnt erneut die Klub-WM.

300 - An Guardiolas Geburtstag am 18. Januar 2012 absolviert Messi sein 300. Spiel für Barca - in dem die Katalanen bei Real Madrid im Pokal-Viertelfinale mit 2:1 gewinnen.

309 - Messi trifft beim 5:1-Ligasieg über Valencia vierfach.

311 - Beim für Bayer Leverkusen demütigenden 7:1-Sieg Barcas im Champions-League-Achtelfinale trägt sich Messi fünfmal in die Torschützenliste ein.

314 - Ein Hattrick folgt beim 5:3-Sieg über Granada - Messi überholt somit Cesar Rodriguez (232 Treffer) und wird zu Barcas bestem Torschütze aller Zeiten.

327 - In Guardiolas letztem Heimspiel gewinnt Barca gegen Espanyol 4:0, Messi erzielt alle vier Tore.


Schon wieder ein Rekord | Messi übertrifft Gerd Müllers Bestmarke

329 - Barca sichert sich mit einem 3:0-Sieg über Athletic Bilbao den Gewinn der Copa del Rey, Messi ist unter den Torschützen. Für Guardiola ist es das letzte Pflichtspiel als Coach der Katalanen, Messi beendet die Saison mit 73 Toren.

352 - Messi trifft beim 2:1-Sieg bei Betis doppelt und hat somit 86 Tore für Verein und Land im Kalenderjahr auf dem Konto - soviel wie kein anderer Spieler zuvor. Den vorherigen Rekordhalter Gerd Müller verweist er auf Platz 2. Das Jahr 2012 beendet der Argentinier mit insgesamt 91 Treffern.

373 - Messi erzielt auch im Liga-Spiel bei Celta Vigo ein Tor und hat nun in aufeinanderfolgenden Spielen gegen alle Teams der Primera Division mindestens einmal getroffen - ein weiterer Rekord. Es ist Ende März, und eine Verletzung führt dazu, dass Messi bis zum Saisonende nur noch siebenmal aufläuft. Barca gewinnt die Meisterschaft, der einzige Titel in der Spielzeit unter Tito Vilanova.

400 - Trotz weiteren zwei Monaten Zwangspause in der laufenden Saison wird Messi am Mittwoch im Gastspiel bei Levante in der Copa del Rey zum 400. Mal für Barca auflaufen.

Folge Ben Hayward auf


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig