thumbnail Hallo,
Schock für Barca! Neymar musste im Spiel gegen Getafe humpelnd den Platz verlassen

Neymar: "Ich hatte Angst um meine WM-Teilnahme!"

Schock für Barca! Neymar musste im Spiel gegen Getafe humpelnd den Platz verlassen

Glück im Unglück! Neymar erlitt nicht die befürchtet schwere Verletzung und muss nur für einige Wochen pausieren. Brasilien Hoffnungsträger bangte schon um die WM.

Barcelona. Kaum ist der eine Superstar auf den Rasen zurückgekehrt, muss ein anderer pausieren. Beim Startelf-Comeback von Lionel Messi gegen den FC Getafe musste Neymar nach 22 Minuten humpelnd vom Platz. Am Freitag kam die Entwarnung: Er fehlt dem FC Barcelona nur rund einen Monat.

Der Klub teilte auf der offiziellen Website mit: "Tests haben ergeben, dass sein rechter Knöchel verstaucht ist." Betroffen sei die Peroneussehne, weshalb der 21-Jährige "drei bis vier Wochen" ausfällt. "Neymar wird mit Sicherheit die nächsten drei Liga-Spiele gegen Levante, Malaga und Valencia verpassen. Außerdem das Pokal-Viertelfinale gegen Levante."

Die Verantwortlichen der Katalanen hatten zunächst Schlimmeres erwartet und können nun aufatmen. Auch Neymar selbst war heilfroh: "Im ersten Moment dachte ich, es könnte eine schwerwiegende Verletzung sein. Die Pläne für 2014 schossen mir durch den Kopf", schrieb Neymar über die sozialen Medien.

Dank an die Fans

Die brasilianische WM-Hoffnung nahm sich Zeit und dankte den Fans für ihre Unterstützung während der 24 Stunden zwischen Hoffen und Bangen. "Was für ein Schreck! Aber Jesus war einmal mehr an meiner Seite. Dank all denen, die für mich gebetet haben."

Unmittelbar nach dem Spiel zitterte auch Lionel Messi um Neymar: "Was mit ihm passierte, ist wirklich sehr schade", meinte der Argentinier und adelte seinen Teamkollegen anschließend: "Wir brauchen ihn. Er ist wichtig für die Mannschaft."

Für das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City am 18. Februar wird Neymar wohl einsatzbereit sein. Das Eröffnungsspiel der Selecao bei der Heim-WM steigt am 12. Juni gegen Kroatien.

EURE MEINUNG: Wird die Verletzung Neymar auch bei der WM beeinträchtigen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig