thumbnail Hallo,

Gerard Pique glaubt, dass Real Madrid Frust wegen dem großen Barca-Erfolg der vergangenen Jahre schiebt.

Barcelona. Es wird mal wieder verbal ausgeteilt im Konkurrenzkampf zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid! Der spanische Abwehrriese Gerard Pique sagte nun, dass Barcas Erfolg die "Königlichen" aus der Hauptstadt frustrieren würde.

"Für Real scheint es sehr schwer zu sein, dass Barca in den letzten Jahren soviele Trophäen gesammelt hat", sagte Pique im Gespräch mit Sport.

Titel über Titel

In den letzten fünf Spielzeiten der Primera Division konnte Real nur einmal den Titel gewinnen - in den vier anderen Jahren holte Barca den Pokal. In der Champions League wartet Real seit 2002 auf den Titel, während Barca 2006, 2009 und 2011 die prestigeträchtige Trophäe gewinnen konnte.

"Sie müssen die Situation so akzeptieren, wie sie ist. Mal gewinnt man, mal verliert man. Im Fußball gibt es zudem immer gewisse Phasen und Zyklen - momentan ist einfach der FC Barcelona ganz oben", so der 26-Jährige weiter.

Pique verteidigt Messi

Zudem reagierte Pique auf Spitzen gegen Superstar Lionel Messi, der sich zuletzt immer wieder kritische Worte wegen der Steueraffäre anhören musste: "Irgendwann ist auch mal genug! Die Leute sollten aufhören, ihn wegen etwas zu beschuldigen, was er gar nicht gemacht hat."

Für Pique und Barca beginnt das neue Fußballjahr am kommenden Sonntag mit dem Ligaheimspiel gegen den FC Elche. Die Katalanen stehen momentan an der Tabellenspitze, punktgleich mit Atletico Madrid. Real rangiert fünf Punkte dahinter auf Rang drei.

EURE MEINUNG: Kann Real in diesem Jahr endlich wieder die Champions League holen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig