thumbnail Hallo,

Der Argentinier läutet den Feinschliff für seine Rückkehr ein. Zu Beginn des neuen Jahres soll er wieder auf dem Platz stehen - das Topspiel könnte aber zu früh kommen.

Barcelona. Am 10. November zog sich Lionel Messi beim Spiel des FC Barcelona gegen Betis Sevilla seine Oberschenkelverletzung zu. Kurz vor Weihnachten gibt es gute Nachricht für die Katalanen: Im Januar soll der Superstar wieder einsatzfähig sein, wenngleich der Kracher gegen Atletico Madrid am 11. Januar wohl zu früh käme.

Die vergangenen drei Wochen verbrachte der 26-Jährige im Hauptsitz des argentinischen Fußballverbandes, um seinen lädierten linken Oberschenkel behandeln zu lassen.

Tests bestätigen Fortschritt

"Nach den Richtlinien des AFA am Freitag durchgeführte Tests haben bestätigt, dass Messi die medizinische Phase seiner Rehabilitation abgeschlossen hat. Nun beginnt er mit der dritten Phase, der konditionellen Vorbereitung", heißt es auf der Homepage des Vereins, der Sportdirektor Andoni Zubizarreta und Klub-Arzt Ricard Pruna zum Check-Up nach Südamerika geschickt hatte.

Vor seiner Verletzung hatte Messi in 16 Einsätzen 14 Treffer für Barca erzielt. Gemeinsam mit Franck Ribery und Cristiano Ronaldo ist er zudem für den Titel des Weltfußballers 2013 nominiert, wenngleich er in großen Teilen des Jahres mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte.

EURE MEINUNG: Kann Messi dem Team auf Anhieb wieder helfen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig