thumbnail Hallo,

Der Italiener stimmte dem Verkauf des deutschen Nationalspielers zu. Einem möglichen Transfer des Argentiniers schob er dagegen umgehend einen Riegel vor.

Madrid. Carlo Ancelotti hat nun bestätigt, dass er für den 51-Millionen-Verkauf von Mesut Özil mitverantwortlich gewesen sei. Gerüchten zufolge soll auch Angel Di Maria bei den Real Madrid vor dem Absprung stehen.

Doch der Trainer will dem Argentinier im Gegensatz zu Mesut Özil keine Freigabe erteilen: "Ich habe Özil mein Okay gegeben. Mit Di Maria ist das aber anders. Er ist ein sehr wichtiger Spieler in diesem Team."

Ronaldo und Bale zurück im Team

"Di Maria hat nicht mit mir oder dem Klub gesprochen. Er ist glücklich und ruhig, aber wenn er Probleme hat, meine Tür steht immer offen", so der 54-Jährige weiter.

Momentan bereitet man sich bei den Königlichen auf den Champions-League-Auftritt beim FC Kopenhagen vor. Mit Gareth Bale, Cristiano Ronaldo und Xabi Alonso kehren drei Leistungsträger ins Team zurück.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von den Aussagen des Real-Trainers?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig