thumbnail Hallo,

Arsene Wenger: Kein Interesse an Alvaro Morata und Alexandre Pato

Sowohl Morata als auch Pato wurden zuletzt mehrfach mit einem Transfer zu den Gunners in Verbindung gebracht. Wenger zufolge sind die beiden Angreifer kein Thema.

London. Arsene Wenger hat Gerüchte dementiert, wonach der FC Arsenal an einer Verpflichtung von Alvaro Morata von Real Madrid und Corinthians-Torjäger Alexandre Pato interessiert sei.

"Da ist nichts dran. Das ist alles, was ich dazu sagen kann. Ich habe keinen Kontakt aufgenommen", sagte der Franzose auf die Nachfrage, ob Interesse an der Verpflichtung des spanischen U-21-Europameisters von den Königlichen bestünde.

Zuletzt kursierten Meldungen, wonach sich die Londoner bei Real nach einer Ausleihe Moratas erkundigten. Wenger distanzierte sich zudem von einem möglichen Transfer des ehemaligen Milan-Angreifers Pato.

Der Brasilianer kehrte erst Anfang des Jahres in seine Heimat zurück, nachdem er bei den Italienern zuvor den Großteil der Saison verletzungsbedingt verpasste. Der Verein aus Sao Paulo ließ sich die Dienste zwölf Millionen Euro kosten.

Wenger wünscht sich Stürmer

Allerdings konnte Pato, der 12 Mal in 34 Spielen knipste und das vereinsinterne Ranking vor Paolo Guerrero und Emerson anführt, die hohen Erwartungen kaum erfüllen. Am letzten Spieltag wurde der 24-Jährigen von den Fans konsequent ausgepfiffen.

Dennoch soll Corinthians ein offizielles Angebot über knapp acht Millionen Euro abgelehnt haben. Grund sei die hohe Differenz zwischen der Summe, die man selbst bezahlte sowie der gebotenen Summe Arsenals.

Die Spekulationen kamen zustande weil Wenger kürzlich bestätigte, dass er sich einen weiteren Stürmer im Kader wünschen würde, damit man Oliver Giroud ein wenig entlasten könnte.

EURE MEINUNG: Welchen Stürmer würdet Ihr gern beim FC Arsenal sehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig