thumbnail Hallo,

Die meisten Trainer würden den argentinischen Ausnahmefußballer wohl mit Kusshand nehmen. Nicht so der Coach der Königlichen - hat er doch schon einen eigenen Superstar…

Madrid. Real Madrids Trainer Carlo Ancelotti würde ablehnen, wenn er die Chance bekäme, Lionel Messi vom FC Barcelona zu verpflichten - schließlich habe man ja bereits Cristiano Ronaldo in den eigenen Reihen.

"Wenn ich einen Spieler für Real Madrid verpflichten könnte, wäre es nicht Messi. Ich würde uns eher auf einer anderen Position verstärken", sagte der Real-Coach dem italienischen Sender Radio Capital.

"Gott hat Ronaldo eine besondere Gabe gegeben"

"Wir haben Cristiano, wer braucht Messi?", fragte der Italiener weiter. "Gott hat Ronaldo eine besondere Gabe gegeben." Der Portugiese spielt derzeit eine herausragende Saison und ihm werden gute Chancen auf den Gewinn des Ballon d'Or im Januar zugeschrieben.

Dennoch scherzte Ancelotti, dass er unter Umständen durchaus gesprächsbereit wäre: "Wenn Barca Messi verkauft, sollen sie uns anrufen."

EURE MEINUNG: Könnten Messi und Ronaldo in einem Team harmonieren?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig