thumbnail Hallo,

Der Linksverteidiger wollte die Leistung seines Teamkollegen beim Sieg über Valladolid nicht schmälern, doch für ihn gibt es im Fußball eine klare Nummer eins.

Madrid. Real Madrid besiegte Real Valladolid mit 4:0 - in Abwesenheit von Cristiano Ronaldo war Gareth Bale Mann des Abends. Das sah auch Marcelo so, nur an CR7 gebe es trotzdem schlicht kein Vorbeikommen.

Drei Tore in einem Spiel sind auch für den Waliser nichts Alltägliches. Doch Vergleiche mit dem portugiesischen Knipser sollte man laut Marcelo noch nicht anstreben, wie er gegenüber AS betonte: "Man kann Cristiano nicht mit Bale zu vergleichen. Gareth ist ein großer Spieler, aber sie sind nicht vergleichbar, weil Cristiano über allen steht."

Real spielerisch überzeugend

Real zeigte sich beim Heimauftritt spielfreudig, was den Linksverteidiger zufrieden stimmte:
"Jedes Spiel ist am Anfang schwierig und Valladolid hat eine tolle Mannschaft. Man kann sich nicht darauf verlassen, dass es immer so läuft."

"
Wir müssen uns weiter verbessern, denn neben dem Gewinnen geht es in Madrid auch darum, gut zu spielen. Wir haben kein Gegentor bekommen und das ist in Ordnung", so der Brasilianer abschließend.

EURE MEINUNG: Was haltet Ihr von den Aussagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig