thumbnail Hallo,

Der 54-Jährige ist besorgt, weil die vorbildliche Offensive von den anhaltenden Problemen in der Abwehr überschattet werden könnte. Zudem lobte er die Leistungen Antonio Conte.

Turin. Carlo Ancelotti, Trainer von Real Madrid, hat sein Team aufgefordert sich in der Defensive drastisch zu verbessern, um gut auf Juventus Turin vorbereitet zu sein. Seinem Gegenüber Antonio Conte zollte er größten Respekt.

Real hat in jedem Saisonspiel knapp drei Tore erzielt, doch auch schon 16 Gegentore bekommen - doppelt so viele, wie beispielsweise Stadtrivale Atletico oder der FC Barcelona. Der ehemalige Milan-Coach Ancelotti hofft nun, dass sein Team die Probleme in der Hintermannschaft korrigieren kann, um auch in Turin in der Champions League eine weiße Weste zu behalten.

"Wir kassieren zu viele Tore, das ist unser Problem. Jeder weißt, wie wichtig die Defensivarbeit ist. Aber wir haben auch 42 Tore in 15 Spielen erzielt", so Ancelotti gegenüber Reportern.

Lob an Conte

Sein gegenüber Antonio Conte steht bei Juve häufiger in der Kritik, doch für Ancelotti stehen dessen Leistungen außer Frage: "Conte hat einen außergewöhnlichen Job gemacht. Er hat in drei Jahren mehr geleistet, als man sich hätte vorstellen können, in dem er zwei Mal den Titel geholt hat. Er hat eine gutes Team zusammen."

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von der Real-Defensive?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig