Real-Gala: Carlo Ancelotti lobt Cristiano Ronaldo und Gareth Bale

Nach einem Feuerwerk gegen Sevilla fand Carlo Ancelotti nur positive Worte für seine Offensiv-Stars. Und: Xabi Alonso gab sein Comeback nach langer Zwangspause.
Madrid. Carlo Ancelotti hat nach dem 7:3-Erfolg von Real Madrid gegen den FC Sevilla das Zusammenspiel seiner Superstars Cristiano Ronaldo und Gareth Bale gelobt. "Bale spielte stark und zeigte sich nicht alleine wegen seiner zwei Tore in hervorragender Verfassung", lobte der Italiener gegenüber Marca

Das Duo harmonierte gegen die Elf von Unai Emery bestens. Während der Waliser zwei Treffer erzielte und zwei vorbereitete, verbuchte Nebenmann Ronaldo einen Hattrick und stimmte seinen Trainer enthusiastisch: "Es war ein verrücktes Spiel. Wir sind gut gestartet, haben aber die Konzentration und Balance verloren. Wir müssen daran arbeiten", ergänzte Ancelotti, der vor der Pause mitansehen musste, wie Sevilla heran kam.

Eine weitere positive Nachricht für den 54-Jährigen ist die Rückkehr Xabi Alonsos. Der Spanier wurde in der 64. Minute für Asier Illarramendi eingewechselt und stand nach fünf Monaten Verletzungspause wieder auf dem Platz: "Wir mussten Alonso die Minuten geben, nachdem er sich im Training aufgedrängt hat."

Alonso nach langer Pause wieder da

Neben Bale und Ronaldo überzeugte auch der dritte Angreifer der Königlichen, Karim Benzema. Der zuletzt in der Kritik stehende Franzose erzielte zwei Tore, bestach durch seine Laufwege und Zuspiele: "Karim hat gut gespielt. Wir kamen schnell nach vorne und holten auch in der Luft Bälle."

Der frühere Schalker Ivan Rakitic erzielte trotz verschossenem Elfmeter zwei Tore für die Gäste aus Sevilla. Stephane M’Bia wurde nach der zweiten gelben Karte frühzeitig zum Duschen geschickt und leistete seinem Team damit einen Bärendienst.

EURE MEINUNG: Kann Real an die Leistung in der Liga anknüpfen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !