thumbnail Hallo,

Der Mittelfeldstar erkennt noch Steigerungspotenzial beim Titelverteidiger und ermahnt seine Teamkollegen, nach dem Sieg im Clasico konzentriert weiter zu arbeiten.

Barcelona. Der 2:1-Erfolg gegen Real Madrid war für den FC Barcelona bereits der neunte Sieg im zehnten Ligaspiel der aktuellen Saison. Andres Iniesta glaubt dennoch, dass die Katalanen noch viel Spielraum für Verbesserungen haben.

"Wir sind noch nicht in Topform. Die Mannschaft muss sich über die gesamte Saison kontinuierlich steigern, um Titel holen zu können", betonte der 29-Jährige gegenüber Barca TV. 

Kurz genießen, dann den Clasico-Sieg veredeln

Trotz der momentanen Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung auf Verfolger Atletico Madrid sowie dem Sechs-Punkte-Polster auf die drittplatzierten Königlichen sei noch lange nichts entschieden, betonte Iniesta weiter. "Zu diesem Zeitpunkt der Saison ist es viel zu früh für Prognosen. Wir haben noch einen weiten Weg vor uns."

Daher gönnt der Welt- und Europameister sich und seinen Teamkollegen nur eine kurze Zeit zum Genießen des Clasico-Triumphes. Um dann den Fokus rasch auf die nächste Aufgabe zu richten: "Am Dienstag gegen Celta Vigo geht es bereits um die nächsten drei Punkte. Wenn wir dieses Spiel nicht gewinnen, war der Sieg gegen Real bedeutungslos."

EURE MEINUNG: Wo kann sich Barca noch verbessern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig