thumbnail Hallo,

Es ist wieder Zeit für El Clasico und für einige Akteure ist es die erste dieser traditionsreichen Begegnungen. Goal ist neugierig: Sind Neymar und Bale reif für den Kracher?

Barcelona. In der Primera Division kommt es zum Spitzenspiel zwischen Barcelona und Real Madrid! Neymar überzeugte bislang für die Katalanen in vollem Umfang, während Gareth Bale bei den Königlichen in der Kritik steht.

"Bale ist bereit für die Startelf", erklärte Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz vor dem großen Spiel in Katalonien. Ob der Waliser aber auch wirklich startet, das ist noch offen. Zumindest als Einwechselspieler wird er in jedem Fall fungieren.

Zuletzt stand Bale in der Kritik, nachdem er zu Saisonbeginn an muskulären Problemen laboriert hatte und nur fünf Mal für Real zum Einsatz gekommen war. Gegen den FC Malaga antwortete er dann nach seiner Einwechslung mit dem spielentscheidenden Assist zum 2:0.

Tritt Neymar in die Fußstapfen erfolgreicher Brasilianer?

Auf der anderen Seite ist an Neymar derzeit kein vorbeikommen. Er wird gemeinsam mit Lionel Messi starten und will in die Fußstapfen der Brasilianer Ronaldinho und Romario treten. Letzterer spielte 1994 seinen ersten Clasico und siegte zum Auftakt mit 5:0.

Zehn Jahre später war es Ronaldinho, der bei seinem Clasico-Debüt 2:1 gewann. Auch Rivaldo gewann bei seinem ersten Mal. Kein Beispiel sollte sich Neymar an Il Fenomeno Ronaldo nehmen. Der verlor seinen ersten Clasico gegen Real Madrid mit 0:2.

Und nun seid Ihr gefragt!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Sind Neymar und Gareth Bale reif für den Clasico?

Dazugehörig