thumbnail Hallo,

Nach dem 1:1 beim AC Mailand in der Gruppenphase der Champions League wartet auf den brasilianischen Neuzugang der Katalanen gleich das nächste Highlight.

Barcelona. Am Samstag ist es soweit. Der erste Clasico der Saison zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid steht auf dem Programm. Für Neymar, der im Sommer vom FC Santos in die Primera Divison gewechselt ist, ist es eine Premiere.

"El Clasico ist das wichtigste Match für jeden Spieler", wird Neymar auf der offiziellen Homepage der Katalanen zitiert. "In diesem Spiel will jeder dabei sein und seine beste Leistung abliefern." Aktuell belegt Barca Platz eins in der Tabelle. Real liegt mit drei Punkten Rückstand auf Position drei in Lauerstellung.

Ronaldinho vor Augen

Neymar bot bisher starke Leistungen im Trikot des amtierenden spanischen Meisters. Nach acht Ligaspielen stehen zwei Treffer und fünf Torvorlagen auf seinem Konto. Auch am Wochenende will er sein Team zu drei Punkten führen. "Ich hoffe auf ein großartiges Debüt und einen Sieg. Das Gefühl, Schmetterlinge im Bauch zu haben, wird wie vor jedem anderen Spiel, auch da sein."

Denkt Neymar an vergangenen Duelle zwischen Real und Barca, kommt ihm vor allem ein Landsmann in den Sinn. "Ich glaube es war 2005, als Ronaldinho zwei Treffer erzielte. An diese Partie erinnere ich mich." Barca gewann damals mit 3:0 im Bernabeu. Ronaldinho erntete seinerzeit sogar Applaus von den Anhängern von Real.

Mit seinem Nationalmannschaftskollegen Marcelo habe Neymar bereits über das bevorstehende Highlight gesprochen. "Wir haben eine fantastische Beziehung zueinander. Er ist ein guter Freund. Aber ich habe ihm bereits gesagt, dass Barcelona gewinnen wird", schmunzelte der Nationalspieler.

EURE MEINUNG: Wie geht das Duell am Samstag aus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !





Dazugehörig