thumbnail Hallo,

FC Barcelona: Weiße Weste trotz weniger Ballbesitz

Die Katalanen um Trainer Gerardo "Tata" Martino gewannen auch am fünften Spieltag der Saison. Beim 4:0 bei Rayo Vallecano tat sich Barca in Halbzeit eins aber sehr schwer.

Madrid. Durch einen Dreierpack sicherte Pedro dem FC Barcelona einen am Ende klaren Sieg bei Kellerkind Rayo Vallecano. Neben dem Mann des Abends hatte auch Torhüter Victor Valdes großen Anteil am Erfolg des Meisters, der lange Zeit nicht wie gewohnt zum Zug kam.

"Rayo hat uns gut zugestellt und damit unser Kurzpassspiel unterbunden" stellte Barca-Trainer Gerardo "Tata" Martino nach der Beggenung auf der Barca-Homepage fest. Gerade in Halbzeit eins kam der Tabellenführer mit der aggressiven Spielweise des Gastgebers nicht klar. Ausdruck dafür ist auch, dass Barca nach 90 Minuten weniger Ballbesitz hatte als der Gegner.

"In der zweiten Hälfte hat mir die Mannschaft sehr gut gefallen", zeigt sich Martino mit der Leistungssteigerung seiner Mannschaft nach der Pause zufrieden. "Wir haben in der Defensive keine Fehler gemacht. In der Offensive sind wir immer in der Lage Tore zu erzielen", so Martino, der unter der Woche den Tod seines Vaters verkraften musste, weiter.

Sonderlob für Valdes

Der Trainer vergaß trotz des am Ende klaren Sieges aber nicht, dass Torhüter Victor Valdes mit seinem gehaltenen Elfmeter in Halbzeit eins einen großen Anteil am Sieg hatte. "Valdes spielt momentan auf einem sehr hohen Niveau. Er hat stark gehalten und einen Elfmeter pariert."

Neben Valdes bekam auch Neuzugnag Neymar ein Sonderlob. Der Brasilianer wartet zwar noch immer auf sein erstes Tor in der Liga, zeigte gegen Rayo aber dennoch eine ansprechende Leistung. Für Martino ist Neymar "ein sehr intelligenter Spieler, der ein Spiel lesen kann. Im Supercup gegen Atletico hat er eines der wichtigsten Tore der Saison für uns erzielt."

Anerkennung für Reservisten

Abschließend hat der Trainer des Tabellenführers auch für Alexander Song und Martin Montoya, die gegen Vallecano neu in die Mannschaft kamen, lobende Worte parat. "Song und Montoya haben sehr gut gespielt. Obwohl sie wenig Einsatzzeiten bekommen, sind sie auf einem guten Niveau."


EURE MEINUNG: Was sagt ihr zu Martinos Worten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig