Real Madrid: Nächstes Schützenfest gegen den FC Getafe?

Real Madrid will nach dem 2:2 bei Villarreal nicht noch mehr Boden zur Spitze verlieren, daher ist ein Sieg zuhause gegen den FC Getafe Pflicht.
Madrid. Nach der 6:1-Gala in der Champions League gegen Galatasaray muss Real Madrid in der Primera Division zu Hause gegen den kleinen Nachbarn FC Getafe antreten. In Istanbul präsentierten sich besonders Cristiano Ronaldo und Karim Benzema in Torlaune.

"Sechs Tore geben uns Selbstvertrauen", posaunte der Portugiese. Wie Lionel Messi für den Erzrivalen FC Barcelona bejubelte Ronaldo drei Treffer, ihm gelang sogar ein Hattrick. Nach zurückhaltendem Beginn wachten die Königlichen aber erst in Halbzeit zwei richtig auf.

"Die Madrilenen haben den Ball schnell laufen und den Gegner ohne Chance gelassen", analysierte Mundo Deportivo. Im Mittelfeld muss Carlo Ancelotti weiterhin auf Xabi Alonso (Mittelfußbruch) warten.

Casillas im Pech

Ebenfalls nicht dabei sein werden gegen Getafe Marcelo und Iker Casillas. Der Torhüter hatte gegen Galatasaray Riesenpech: Er bekam erstmals in dieser Saison den Vorzug gegenüber Diego Lopez, musste aber nach einem Zusammenprall bereits nach 15 Minuten vom Feld.

Bei Getafe fallen momentan keine Spieler aus. Nachdem der Tabellen-14. im letzten Spiel gegen CA Osasuna mit 2:1 den ersten Saisonsieg einfuhr, kommt er mit Selbstvertrauen ins Bernabeu. Real dagegen will nach dem 2:2 bei Villarreal nicht noch mehr Boden zur Spitze verlieren.

Bale erstes Heimspiel

Für den teuersten Spieler der Welt, Gareth Bale, wird es ein ganz besonderes Spiel. Nämlich sein erstes im Estadio Santiago Bernabeu. Bei seinem Auswärtsdebüt am vierten Spieltag erzielte der Waliser prompt sein erstes Tor für den neuen Arbeitgeber.

"Er ist ein großartiger Spieler und sehr wichtig für uns", lobte Asier Illarramendi. Nicht zuletzt das Schützenfest bei Galatasaray zeigte, dass das Zusammenspiel zwischen Ronaldo und Bale, der als Joker kam, vielversprechend funktioniert. Für Getafe kein gutes Zeichen: Das letzte ging mit 4:0 an die Königlichen.

EURE MEINUNG: Kann Real Getafe schlagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !