thumbnail Hallo,

Lionel Messi: "Es läuft gut mit Neymar"

Der Transfer des brasilianischen Superstars sorgte vor der Saison für viel Aufsehen, warf aber auch einige Fragen auf. Bisher läuft es gut, findet zumindest Weltfußballer Messi.

Barcelona. Als im Sommer der Transfer von Neymar zum FC Barcelona bekannt gegeben wurde, folgte unter den Fans nicht nur Jubel. Es wurde auch reichlich gezweifelt, ob der Brasilianer zu den Katalanen passe und vor allem, ob er mit Lionel Messi harmonieren könne. Dieser zog nun ein erstes kurzes Zwischen-Fazit.

Neymar "sehr bescheiden"

"Es läuft gut mit Neymar", so der Weltfußballer gegenüber CN23. Der Brasilianer habe sich "schnell eingefügt und kommt in der Umkleidekabine gut an. Er ist ein toller Typ und sehr bescheiden."

Fünfmal durfte sich Neymar das Trikot der Blaugrana bisher überstreifen, davon zweimal von Beginn an. Mit Messi stand er bisher 186 Minuten gemeinsam auf dem Platz, dementsprechend benötigen die beiden für eine optimale Abstimmung noch ein wenig Zeit. "Man muss sich auf dem Platz Schritt für Schritt aneinander gewöhnen und eine spezielle Verbindung aufbauen", erbittet sich der Weltfußballer noch ein bisschen Zeit.

Das Spiel beim FC Valencia zeigte jedoch, dass die beiden im Zusammenspiel schon Fortschritte machen. Am deutlichsten war dies bei Messi drittem Treffer zu sehen, welcher von Neymar vorbereitet wurde.

EURE MEINUNG: Was erwartet Ihr von einem eingespielten Duo Messi/Neymar?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig