thumbnail Hallo,

Kein Spieltag der Primera Division vergeht ohne die Torwartdebatte bei Real Madrid? Und das nun auch saisonübergreifend. Casillas oder Diego Lopez? Zuletzt meist Letzterer.

Madrid. "Und täglich grüßt das Murmeltier", so oder so ähnlich könnte jede spanische Berichterstattung eines Spiels der "Galaktischen" beginnen. Wer spielt heute? Kapitän und Klub-Ikone Iker Casillas oder Diego Lopez? Seit einiger Zeit lautet die Antwort vor jedem Spiel Diego Lopez, doch die Diskussion um Real Madrids Torhüter reißt nicht ab.

Casillas auch unter Ancelotti nur Nr.2

Iker Casillas wurde mittlerweile auch schon mit diversen Vereinen, unter anderem dem Erzrivalen FC Barcelona, in Verbindung gebracht, doch Casillas rechnete nach Mourinhos Abschied und der Verpflichtung von Carlo Ancelotti als Coach wieder mit einem Stammplatz. Doch in den bisherigen Spielen stand erneut Diego Lopez zwischen den Pfosten der Madrilenen.

Nach dem 1:0-Sieg gegen den FC Granada wurde Alvaro Arbeloa bezüglich der "T-Frage" von den Reportern angesprochen und entgegnete genervt: "Wer auch immer spielt bekommt unsere Unterstützung, die Fans sollten es ähnlich tun. Die Diskussion ist da, aber es sind lediglich die Journalisten, die darin interessiert sind! Wir sind ruhig."

Arbeloa: Müssen Entscheidung akzeptieren

Iker Casillas räumt er zudem auch Chancen auf Spielzeit ein: "Die Saison ist sehr lang. Es sind noch elf Monate, in der jeder aushelfen wird. Iker ist unser Kapitän, er sollte aber gleich behandelt werden. Ich unterstütze ihn, aber wir sind Profis!" Abschließend forderte er sein Team zur Professionalität auf: "Wir müssen die Entscheidungen des Trainers respektieren. Wir haben schon genug Feinde, da müssen wir uns nicht noch selbst zerstören.

In die Torwartdiskussion werden sogar schon Gegenspieler miteingebunden. Diego Mainz vom FC Granada hatte jedoch nach dem Spiel nicht viel übrig für die hitzige Debatte - er sprach von einem "Luxus-Problem".

EURE MEINUNG: Wer ist euer Favorit? Iker Casillas oder Diego Lopez?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !


Dazugehörig