thumbnail Hallo,

Der brasilianische Nationalspieler ist zuversichtlich, dass sein Teamkollege Leo Messi schon bald wieder fit ist und befürwortet Neymars Startelf-Debüt.

Barcelona. Rechtsverteidiger Dani Alves hat seinen Mitspieler Lionel Messi mit einem "Ferrari, der gerade durch die Reparaturwerkstatt geht" verglichen, nachdem der Superstar des FC Barcelona zuletzt mit Oberschenkelproblemen aussetzen musste.

Der 26-jährige Argentinier wurde im spanischen Supercup-Hinspiel bei Atletico Madrid am Mittwochabend zur Halbzeit ausgewechselt. Er klagte über Schmerzen im Bein, weitere Untersuchungen seither ergaben die Diagnose Oberschenkelprellung.

Keine Sorgen um Messi, Neymar ist "heiß"

Obwohl daher zunächst eine mehr oder weniger lange Zwangspause vermutet wird, ist Alves zuversichtlich, dass es nicht allzu lange dauern wird. "Ich mache mir keinerlei Sorgen um Leo. Er wird nun gepflegt, um dann so früh wie möglich zurückzukehren. Manchmal muss eben auch ein Ferrari in die Box", sagte der 30-Jährige gegenüber Reportern auf der Pressekonferenz vor dem Spiel beim FC Malaga am Sonntagabend.

Indes hat Barcas jüngster Königstransfer Neymar am Mittwoch die Gelegenheit bekommen, mit seinem wichtigen 1:1-Ausgleichstreffer zu glänzen. Alves glaubt nun an das Startelf-Debüt seines Landsmannes. "Ich spüre, dass er heiß darauf ist, zu spielen. Er ist glücklich bei uns und gut in die Mannschaft integriert. Er kann eine große Hilfe für uns werden und ist bereit dafür, in der ersten Elf zu stehen." Vielleicht ja schon am Sonntagabend in Malaga.

EURE MEINUNG: Zaubert Neymar in Malaga? Und wie schwer wiegt Messis Ausfall?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf 
 oder werde Fan von Goal auf !



Dazugehörig