thumbnail Hallo,

Nach der Partie zwischen den Königlichen und Chelsea in Miami, welche Real 3:1 gewann, sprach Jose Mourinho über seinen Ex-Klub und lobte dessen Superstar Cristiano Ronaldo.

Miami. Der frühere Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat seinem Ex-Coach Jose Mourinho beim Wiedersehen zwei Treffer eingeschenkt und Real Madrid damit zu einem 3:1 (2:1) gegen den FC Chelsea im Finale des hochkarätig besetzten Vorbereitungsturniers "International Champions Cup" in den USA geschossen.

Ronaldo trifft - und dreht sich in Richtung Chelsea-Bank

In Miami spielten Reals deutsche Nationalspieler Sami Khedira und Mesut Özil über die komplette Distanz, Chelseas Neuzugang Andre Schürrle wurde in der 74. Minute eingewechselt.

Vor 67.273 Zuschauern im Sun Life Stadion brachte Marcelo Real mit einem Flachschuss aus elf Metern in die lange Ecke in Führung (14.). Der Ausgleich der Blues ließ aber nicht lange auf sich warten: Nach einem Doppelpass setzte sich Ramires gegen Sergio Ramos durch und lupfte den Ball über den herausgeeilten Iker Casillas (17.).

Durch ein hartes Foul von Chelseas Branislav Ivanovic hatte dann Ronaldo seinen ersten großen Auftritt. Der Portugiese zog den folgenden Freistoß aus 25 Metern Richtung aufs Tor, wo der Ball von der Unterkannte der Latte am chancenlosen Cech vorbei im Tor einschlug (31.) - CR7 drehte sich danach in Richtung Chelsea-Bank und deutete demonstrativ mit den Fingern auf sich.

Im zweiten Durchgang machte Ronaldo alles klar: Der Portugiese verwandelte eine Flanke von Isco aus fünf Metern aus vollem Lauf zum 3:1 (57.).

Mou: "Hoffe, Real gewinnt die Meisterschaft"

War im Vorfeld der Begegnung von verbalen Scharmützeln berichtet und möglichen Revanche-Gefühle von beiden Seiten spekuliert worden, so zeigten sich die Beteiligten nach Abpfiff eher versöhnlich, vor allem Mourinho.



"The Special One" betonte seine Sympathien gegenüber Ex-Klub: "Ich wünsche Real Madrid das Beste", erklärte der 50-Jährige vor Journalisten: "Es gibt so viele Menschen bei diesem Verein, die ich mag, angefangen beim Präsidenten und aufgehört bei den einfachen Angestellten. Ich wünsche ihnen alles Gute und ich bin froh, dass sie sich in die richtige Richtung bewegen und ich habe kein Probleme damit zu sagen, dass ich hoffe, sie gewinnen die Meisterschaft", so Mourinho.

Mourinho über Cristiano Ronaldo: "Er ist ein großartiger Spieler"

Auch für Superstar Cristiano Ronaldo hatte der Fußballlehrer lobende Worte übrig: "Er ist ein großartiger Spieler und er hat schon sein ganzes Leben über Tore erzielt. Wenn er trifft, ist das keine große Neuigkeit, wenn er nicht trifft, dagegen schon."

Bist Du ein echter Bundesliga-Experte? Dann mach jetzt beim Hyundai-Bundesliga-Tippspiel mit!

"Ich hoffe er kann viele Tore in "La Liga" bejubeln und Real Madrid dabei helfen, den Titel zurückzuholen", schloss Mourinho.

EURE MEINUNG: Landet Cristiano Ronaldo in dieser Saison in der Torschützen-Liste vor Lionel Messi?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !


Dazugehörig