thumbnail Hallo,

Dani Alves: "Martino hat uns die Stärke wiedergegeben"

Der Brasilianer ist überzeugt, dass der FC Barcelona unter dem argentinischen Trainer Großes erreichen kann.

Barcelona. Dani Alves, Rechtsverteidiger beim FC Barcelona, glaubt, dass Gerardo, genannt "Tata", Martino die "Blaugrana" zu neuen Erfolgen führen wird. Der Argentinier übernahm Ende Juli das Traineramt bei den Katalanen und beerbte Tito Vilanova.

Alves: "Die Spieler sind bereit, ihr Bestes zu geben"

"Tata Martino ist ein guter Trainer", wird Dani Alves auf der offiziellen Website des Vereins zitiert. "Er hat uns die Stärke zurückgegeben, die wir in den letzten Jahren vielleicht verloren haben", so der 30-jährige Abwehrspieler weiter.

"Mit diesem Teamgeist werden wir erneut große Dinge vollbringen können", erklärte der Brasilianer. In der Vorsaison hatte der FC Barcelona zwar die spanische Meisterschaft gewonnen, schied aber im Pokal und in der Champions League jeweils im Halbfinale aus.

"Die Fans können sich über diese Mannschaft freuen, denn die Spieler sind bereit, ihr Bestes zu geben", versprach der Rechtsverteidiger.

EURE MEINUNG: Was erreicht der FC Barcelona unter Gerardo Martino?

Dazugehörig