thumbnail Hallo,

Der Mittelfeldspieler wollte bei seinen Gedanken über den Waliser und einen möglichen Wechsel nach Madrid nicht ins Detail gehen. Zeit für ein Kompliment hatte er trotzdem.

Madrid. Luka Modric hat Gareth Bale als "großartigen Spieler" bezeichnet, während Real Madrid weiter mit einem Wechsel des Flügelspielers von Tottenham in Verbindung gebracht wird. Der kroatische Mittelfeldspieler spielte während seiner Zeit bei den Spurs zusammen mit Bale und hat seine Entwicklung zu einem der begehrtesten Spieler der Welt hautnah mitbekommen.

Ablösesumme über 80 Millionen im Raum

Die für Bale eindrucksvolle Saison 2012/13 sorgte dafür, dass er in dieser Transferphase immer wieder mit der Mannschaft von Carlo Ancelotti in Verbindung gebracht wurde. Einige Berichte sprachen davon, dass die Madrilenen über 80 Millionen Euro in die Hand nehmen würden, um Bales Unterschrift zu bekommen.

Obwohl Modric keine Zeit verlor, seinen früheren Teamkollegen zu loben, hat er es verweigert, eine tiefergehende Antwort auf Fragen nach einem Wechsel Bales ins Santiago Bernabeu zu beantworten. Auf der offiziellen Website der Königlichen sagte er: "Meine Beziehung zu Bale ist sehr gut, aber ich spreche nicht über Spieler, die nicht im Kader sind. Ich möchte nur sagen, dass er ein großartiger Spieler ist."

Nur vier Treffer in 46 Spielen

Der 27-jährige Modric kam im letzten Sommer zu Real, hatte aber eine recht frustierende erste Saison beim Verein, in der er in 46 wettbewerbsübergreifenden Einsätzen nur vier Treffer erzielte. Für die kommende Saison gibt der Ex-Dinamo-Zagreb-Spieler mindestens einen Titel als Ziel aus: "Mein Ziel ist es, mit Real Madrid Titel zu gewinnen. Ich bin nun ein Jahr hier und habe mehr Erfahrung. Real Madrid ist ein Team, bei dem der Druck hoch ist, aber ich hoffe, dass wir in dieser Saison besser sind als in der letzten, denn unser Ziel ist es, Titel zu gewinnen."

Ziel: Champions League - la Decima

Am liebsten wäre dem Kroaten der Europapokal: "Wenn ich es mir aussuchen dürfte, würde ich die Champions League gewinnen wollen, aber die Liga ist genauso wichtig für uns und ich würde gern beide Titel gewinnen. Es ist eine lange Saison und wir müssen uns gut vorbereiten. Wir wollen in beiden Wettbewerben gut starten."

Bale vielleicht bald schon weg?

Die spanische Sportzeitung Marca hat am Freitag berichtet, dass Bale dem Vorsitzenden der Hotspurs, Daniel Levy, erklärt habe, dass er diesen Sommer in die spanische Hauptstadt wechseln möchte. Auf diese Berichte angesprochen antwortete Andre Villas-Boas, der Trainer der Spurs: "Ich möchte solche Dinge nicht kommentieren. Ich kann nicht über alles sprechen."

EURE MEINUNG: Wenn die Berichte der Marca stimmen: Wird Tottenham Bale trotzdem halten?

Dazugehörig