thumbnail Hallo,

Der neue Trainer des FC Barcelona sprach über seine Stürmer-Stars. Eine mögliche Verpflichtung eines Verteidigers will Martino nicht ausschließen.

Barcelona. Gerardo Martino, der neue Coach des FC Barcelona, sprach auf seiner offizellen Präsentation gegenüber spanischen Medien über Lionel Messi und das Zusammenspiel mit Neuzugang Neymar. An den Spekulationen um Thiago Silva wollte er sich nicht beteiligen, ein Verteidiger werde aber eventuell noch geholt.

Auf die Frage, ob Messi und Neymar harmonieren, antwortete der Argentinier: "Ich kann mir nicht vorstellen, warum Messi und Neymar nicht zusammen spielen könnten", bei solchen Fußballern wäre das "dannn eher ein Problem des Trainers, als der Spieler."

Messi bleibt Mittelstürmer

Martino sprach davon eigene Ideen einzubringen, aber den viermaligen Weltfußballer werde er im Sturmzentrum lassen. "Messi hat schon auf vielen Positionen in den letzten Jahren gespielt. Als Mittelstürmer ist er dann als Torjäger explodiert, aber um es kurz zu machen: ich denke er wird weiterhin auf seiner Position spielen."

Sportdirektor Andoni Zubizarreta bekräftigte noch einmal, dasss der argentinische Nationalspieler nichts mit der Verpflichtung des neuen Trainers zu tun habe, was Martino bestätigte: "Wir sind aus Rosario und Newell's. Wir kennen uns nicht. "

Verstärkung für die Defensive?

Der brasilianische Verteidiger Thiago Silva soll auf dem Wunschzettel der Blaugrana stehen, der neue Coach vermied indes in die Spekulationen einzusteigen. Bezüglich einer Verstärkung für die Defensive des spanischen Meisters hielt er sich bedeckt. "Ich habe bis jetzt nur mit Charles Puyol gesprochen. Wir hatten noch nicht einmal Training, von daher ist es etwas früh zu sagen, wen wir brauchen oder wen nicht."

Emotionale Derbys wie in Argentinien erwartet der 50-Jährige anscheinend nicht. "Real Madrid zu schlagen ist wichtig, aber die Rivalität kann man nicht mit den Derbys in Argentinien vergleichen", so der Südamerikaner. Ob er sich damit Freunde gemacht hat?

EURE MEINUNG: Was holt Martino aus Messi und Neymar raus - und braucht Barca noch Verstärkung?

Dazugehörig