thumbnail Hallo,

Nachdem der FC Barcelona gestern bekannt gab, dass Tito Vilanova wegen seiner Krebserkrankung nicht länger Cheftrainer sein wird, richtete er Worte an die Fans.

Barcelona. Nicht ganz 24 Stunden nachdem Tito Vilanova aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt als Cheftrainer des FC Barcelona zurückgetreten ist, hat er sich mit rührenden Worten an die Spieler, die Offiziellen und die Fans in aller Welt gerichtet.

"Vielen Dank Barca, vielen Dank Ihnen allen.

Nach fünf wunderbaren Jahre als Teil eines Teams, das Trainer-Träume hat wahr werden lassen, ist die Zeit gekommen, um eine Veränderung in meinem beruflichen Leben vorzunehmen und Kräfte hinsichtlich der Genesung von der Krankheit zu bündeln, die bei mir vor anderthalb Jahren diagnostiziert wurde. 

Nach Meinung der behandelnden Ärzte und durch die Behandlungen, denen ich mich zu unterziehen habe, kann ich die notwendige Zeit nicht mehr aufbringen, die ein Trainer vom FC Barcelona aufbringen können muss, um seine Aufgaben zu erledigen. Trotzdem werde ich daran arbeiten, weiterhin so nah es geht an diesem Klub zu sein, den ich so sehr liebe. 

Es ist nicht einfach, diese ganz besondere Gruppe von Spielern, den lieb gewonnen Mitarbeitern und Freunden zu verlassen, mit denen ich viele unvergessliche Erfahrungen teile. Ich werde ewig dankbar sein für alles, was Ihr mir gegeben habt. Die menschliche Qualität und diese Fußballmannschaft kann jedes Hindernis bewältigen. Ich bin zudem überzeugt, dass das Team mit seinen Fähigkeiten in der Lage ist, die Herausforderungen der neuen Saison zu meistern, die für alle spannend werden wird. 

Ich möchte auch besonders dem Präsidenten danken, dem Vorstand und Sportdirektor Andoni Zubizarreta für das Vertrauen, das sie mir gegeben haben und vor allem für die bedingungslose Unterstützung, sowohl sportlich, wie auch persönlich. Ebenso wichtig ist mir die Unterstützung, die ich sowohl auf medizinischer, wie auch auf menschlicher Seite von Dr. Ramon Canal und seinem Team von Ärzten erhalten habe, die an meiner Seite sind. Ich stehe hierbei nicht alleine, sondern ich bin ein Teil eines Verein, der mich großartig unterstützt und der mir helfen wird, diesen langen Prozess erfolgreich zu bestehen, wie er es bereits bis jetzt getan hat. 

Auch euch allen, den Mitgliedern und Fans des Vereins, möchte ich für Unterstützung und Zuneigung danken, die ihr mir gegeben habt - nicht nur jetzt aktuell, sondern auch schon in den letzten Monaten. Ich bin ruhig, stark und ich werde diese neue Etappe im Prozess meiner Krankheit mit voller Zuversicht meistern, dass alles wieder ins Reine kommen wird. 

Vielen Dank an alle Fußball-Fans, die Berufskollegen, Vereine, Sportler und auch den Unbekannten für Ihre aufbauenden Nachrichten sowie die Worte der Ermutigung, die meine Familie und mich getröstet haben. 

Dies sind schwierige Zeiten für meine Familie und so bat ich die Medien um Respekt und Verständnis. Sobald ich nicht mehr der Trainer des Vereins bin, hoffe ich auf die Ruhe und Privatsphäre, die meine Familie und ich gerade jetzt brauchen. 

Ich kann diesen Brief nicht beenden, ohne dem neuen Trainer Glück und viel Erfolg mit der besten Mannschaft der Welt zu wünschen.

Ich danke ihnen allen.

Tito Vilanova"

Dazugehörig