thumbnail Hallo,
Carlo Ancelotti mit Neuverpflichtung Asier Illarramendi beim Training

Carlo Ancelotti: "Cristiano Ronaldos Vertragsverlängerung wird kein Problem"

Carlo Ancelotti mit Neuverpflichtung Asier Illarramendi beim Training

Getty

Carlo Ancelotti denkt nicht, dass Cristiano Ronaldo Real Madrid in den kommenden Jahren verlassen wird. An Gareth Bale hat er angeblich kein großes Interesse.

Madrid. Real Madrids neuer Trainer Carlo Ancelotti geht davon aus, dass Superstar Cristiano Ronaldo auch in den kommenden Jahren für die Königlichen spielen wird. An einer Verpflichtung von Gareth Bale ist er derweil angeblich nicht interessiert. Dem erkrankten Tito Vilanova spricht er Mut zu.

"Er ist ein phänomenaler Spieler, ein großartiger Profi. Seine Vertragsverlängerung ist zwar nicht meine Aufgabe, aber ich denke nicht, dass es ein Problem sein wird", erklärte Ancelotti im Hinblick auf Ronaldo auf einer Pressekonferenz am Samstag. Der Vertrag des 28-Jährigen bei den Königlichen läuft 2015 aus, in diesem Sommer war er mehrfach über eine Rückkehr des Portugiesen zu Manchester United spekuliert worden.

Bale kein Thema

Zu der Situation um Gareth Bale wollte sich Ancelotti nicht äußern. "Ich bin glücklich mit dem Kader, den ich habe", erklärte der Italiener. Zuletzt war mehrfach über ein angebliches Interesse der Königlichen an dem Mittelfeldspieler berichtet worden. Der Vertrag des Walisers, der zum besten Premier-League-Spieler der vergangenen Saison gewählt worden war, bei Tottenham Hotspur läuft noch bis 2016.

Dafür sprach Ancelotti kurz über seinen Kollegen Tito Vilanova, der wegen einer erneuten Krebserkrankung als Trainer des FC Barcelona zurückgetreten war. "Ich bin sehr traurig über die Nachricht, aber er ist ein Kämpfer. Ich möchte ihm sagen, dass der gesamte Kader und der gesamte Verein bei ihm sind. Wir hoffen, dass sich für ihn alles zum Guten wendet", so Ancelotti.

EURE MEINUNG: Wird Ronaldo seinen Vertrag in Madrid verlängern? Wird Bale noch ein Thema sein?

Dazugehörig