thumbnail Hallo,

Sami Khedira ist bereits vor dem Trainingsauftakt voll des Lobes für Real Madrids neuen Trainer Carlo Ancelotti. Jose Mourinho behält er derweil in guter Erinnerung.

Madrid. Sami Khedira freut sich bereits auf die Arbeit unter Real Madrids neuem Trainer Carlo Ancelotti. Der Nationalspieler ist davon überzeugt, dass er sich unter dem Italiener weiterentwickeln wird. Gleichzeitig lobt der defensive Mittelfeldspieler aber auch Ex-Coach Jose Mourinho.

"Ein neuer Trainer ist immer auch mit einem Neuanfang verbunden. Es gibt neue Ideen, eine andere Spielphilosophie und sicher auch veränderte Trainingsinhalte", erklärte Khedira gegenüber der Welt und fügte hinzu: "Ich bin sicher, dass mich die Arbeit unter Carlo Ancelotti wieder einen Schritt weiter bringt." Er habe bisher nur positive Stimmen über den Italiener gehört, unter anderem von seinem Mitspieler Kaka, den Ancelotti bereits vor einigen Jahren beim AC Mailand trainierte und mit ihm zusammen 2007 die Champions League gewann.

Ancelotti eine "große Persönlichkeit"

"Wo er gearbeitet hat, hatte er Erfolg. Die Mannschaften haben immer gut gespielt. Wie Paris im letzten Jahr. Es hat ja nicht viel gefehlt und sie hätten Barcelona im Viertelfinale der Champions League rausgeschmissen", sagte Khedira und ergänzte: "Wir bekommen einen erfahrenen Trainer, eine große Persönlichkeit, die auf dem Platz viel Wert auf Taktik und Disziplin legt." Außerdem wolle Ancelotti auch den Fans etwas bieten, was in Madrid gut ankommen werde.

Lob für Mourinho

Gleichzeitig brach Khedira eine Lanze für Ancelottis Vorgänger Jose Mourinho, der ihn einst nach Madrid holte. "Ich finde, man muss Jose Mourinho großen Respekt zollen. Zum ganz großen internationalen Titel hat es zwar nicht gereicht, trotzdem hatten wir national Erfolg mit ihm. Für mich ist er nach wie vor ein großartiger Trainer und Mensch", so der 26-Jährige. Dass er Real verlassen werde, da Mourinho nun weg sei, schloss er derweil aus. Sogar eine vorzeitige Verlängerung seines bis 2015 laufenden Vertrages sei "nach wie vor ein Thema".

EURE MEINUNG: Bringt Ancelotti Khedira und Real weiter?

Dazugehörig