thumbnail Hallo,

Präsident Jokin Aperribay hat klargestellt, dass es noch keine Einigung über einen Wechsel des Mittelfeldspielers gibt. Real Madrid ist allerdings sehr interessiert.

Madrid. Der Wechsel von Asier Illarramendi von Real Sociedad zu Real Madrid ist noch nicht beschlossen. Sociedad-Präsident Jokin Aperribay stellte klar, dass es bislang keine Einigung zwischen den beiden Vereinen gibt.

"Stand heute bleibt Illarramendi ein Spieler von Real Sociedad. Wir zählen für diese Saison auf ihn", erklärte Aperribay gegenüber Reportern. Real Sociedad besteht bislang auf die in der Ausstiegsklausel festgelegte Ablöse von 30 Millionen Euro, die Real Madrid allerdings nicht zahlen will.

Aperribay lobt Verhalten der Madrilenen

"Wenn Madrid seine Ausstiegsklausel erfüllt, liegt es nur an ihnen und dem Spieler, sich zu einigen", betonte der Präsident. Gleichzeitig lobte er das Auftreten der Königlichen in den Wechselgesprächen: "Ich muss sagen, dass Real Madrid sich während der Verhandlungen bisher sehr gut verhalten hat."

Der 23-jährige Illarramendi spielt seit der Jugend für Real Sociedad und steht seit 2010 im Profikader. In der abgelaufenen Saison absolvierte der Mittelfeldspieler 34 Pflichtspiele für den Verein und gewann mit der spanischen U21-Nationalmannschaft die Europameisterschaft in Israel. Illarramendis Vertrag bei Sociedad läuft noch bis 2018.

EURE MEINUNG: Sollte Real Madrid die Bemühungen um Illarramendi einstellen?

Dazugehörig