thumbnail Hallo,

Barcelona: Lionel Messi freut sich auf Neymar

Lionel Messi ist heiß darauf, mit Neymar beim FC Barcelona zusammen zu spielen. Zudem schätzt er Bayern München unter Pep Guardiola noch stärker ein.

Barcelona. Lionel Messi kann es kaum noch erwarten endlich neben Neymar, der beim Confederations Cup aufblüht, beim FC Barcelona zu spielen und hofft dass er die aktuelle Form bei Barcelona halten kann. Zudem verrät der Weltfußballer, dass mit der Ankunft von Pep Guardiola der amtierende Champions-League-Sieger FC Bayern München noch stärker einzuschätzen ist.

Messi lobt Neymar

"Ich hoffe, dass er in der kommenden Saison genauso stark ist wie zur Zeit mider Nationalmannschaft", erklärt Messi gegenüber Sport und meint damit Neymars aktuelle überragende Form im Nationalteam beim Confederations Cup. Neymar ist der Topscorer des Turniers mit drei Toren und zwei Assists.

Nicht nur deshalb brach der viermalige Weltfußballer des Jahres für den brasilianischen Superstar eine Lanze. Neymar sei ein "großartiger Spieler" und Messi sei sich sicher, dass der Brasilianer Barca "enorm weiterhelfen" werde.

Messi: "Pep macht Bayern stärker"

Dass sein alter Trainer und Mentor Pep Guardiola beim FC Bayern München am Mittwoch mit der Saisonvorbereitung startete, ist Messi wohl bewusst. Und schon jetzt prognostiziert er, dass der Triple-Sieger von letzter Saison von Pep nur profitieren wird.

"Schon vor Peps Ankunft, war Bayern eine fantastische Mannschaft. Sie haben in der letzten Saison alles gewonnen und haben noch dazu so talentierte Spieler", betont Messi und fügt an: "Letztendlich", garantiert Messi, "wird Guardiola Bayern nur noch stärker machen."

EURE MEINUNG: Wie wird Messi mit Neymar harmonieren? Hat er Recht bezüglich der Bayern?

Dazugehörig