Karrieende oder neuer Klub: Eric Abidal verkündet seine Zukunft am Donnerstag

Es steht ein großes Fragezeichen hinter der Zukunft von Eric Abidal. Wird der Verteidiger, der eine Krebserkrankung überstand, Rentner bei Barca oder doch einen neuen Klub suchen?
Barcelona. Der französische Fußball-Profi Eric Abidal vom FC Barcelona will sich am Donnerstag auf einer Pressekonferenz zu seiner bisher noch offenen sportlichen Zukunft äußern.

Nicht mehr als Profikicker bei Barca

Abidals auslaufender Vertrag bei den Katalanen wird nach Angaben der spanischen Sportzeitung El Mundo Deportivo nicht verlängert. Alternativ zum Beruf des Profikickers soll der neue spanische Meister dem 33-Jährigen jedoch einen Anschlussjob im Verein angeboten haben.

Kommt ein Vereinswechsel in Frage?

Möglich ist auch, dass der Vize-Weltmeister von 2006 seine Karriere bei einem anderen Klub fortführt und erst nach Ende seiner aktiven Laufbahn nach Barcelona zurückkehrt. Die Möglichkeit, dass er nach seiner schweren Erkrankung sowie der anschließenden Genesung wieder auf dem Platz stehen wird, ist nicht von der Hand zu weisen.

Lebertransplantation gut überstanden

Abidal war im März 2011 ein Tumor aus der Leber entfernt worden, anschließend kehrte der Außenverteidiger zunächst auf den Platz zurück. Im April 2012 wurde ihm dann doch eine neue Leber transplantiert. Seit März spielte der Franzose wieder eine feste Rolle im Kader der Katalanen.

EURE MEINUNG: Sollte Abidal bei Barca bleiben oder in einem anderen Klubs nochmals angreifen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !