thumbnail Hallo,

Adriano verlängert seinen Vertrag beim FC Barcelona. Der Brasilianer unterschrieb nun einen Kontrakt bis 2017 und bekam eine zusätzliche feste Ablösesumme hinein geschrieben.

Barcelona. Der spanische Meister FC Barcelona hat den Vertrag mit Abwehrspieler Adriano bis 2017 verlängert. Der 28-jährige Brasilianer, seit 2010 bei den Katalanen, bekam zusätzlich eine feste Ablöse von 90 Millionen Euro in den neuen Kontrakt geschrieben.

Barcas Allrounder

Adriano kam 2010 vom FC Sevilla nach Barcelona und erzielte in 105 Pflichtspielen 10 Tore für den Klub. Der Nationalspieler fiel dabei immer wieder durch seine Vielseitigkeit auf. Neben den beiden Außenverteidigerpositionen, spielte er auch schon im offensiven Mittelfeld oder als Sechser vor der Abwehr.

Immer wieder Muskelprobleme

Den endgültigen Durchbruch schaffte Adriano bei Barcelona nie so richtig, was immer wieder auch an hartnäckigen Verletzungen lag, die sich der Allrounder zuzog. Seit er bei Barca spielt, fiel er immer wieder mit Muskelverletzungen aus und konnte sich so nie einen Stammplatz sichern.

Reise durch den Mittleren Osten

Zudem gab der Champions-League-Halbfinalist bekannt, dass er Anfang August eine Reise durch den Mittleren Osten plant, um Trainingseinheiten mit israelischen und palästinensischen Kindern durchzuführen. Die "Barcelona Peace Tour" sei ein Beitrag zu "Frieden, Freiheit und Demokratie".

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist Adriano für den FC Barcelona?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig