thumbnail Hallo,
Manuel Pellegrini - noch Coach beim FC Malaga, bald schon bei Manchester City

Manuel Pellegrini: "Es sind meine letzten Stunden in Malaga"

Manuel Pellegrini - noch Coach beim FC Malaga, bald schon bei Manchester City

Getty Images

Manuel Pellegrini hat nun offiziell bekanntgegeben, dass er die Andalusier nach der Saison verlassen wird: "Es wird ein emotionaler Abschied für mich."

Malaga.  Der vom entthronten englischen Fußball-Meister Manchester City umworbene Trainer Manuel Pellegrini hat seinen Abschied vom FC Malaga trotz eines bis 2015 laufenden Vertrages bestätigt.

Zwei Jahre lang war der Chilene für die sportlichen Geschicke in La Rosaleda verantwortlich, doch es wird erwartet, dass er Roberto Mancini ersetzt, der vor kurzem erst in Manchester gefeuert wurde.

Ein emotionaler Abschied

„Professionell gesehen bin ich gerade in meinen letzten Stunden in Malaga“, so wird er von der AS zitiert. „Sonntag wird mein letztes Spiel als Malagas Trainer im La Rosaleda. Es wird ein emotionaler Abschied für mich, aber ich hoffe, dass der Klub trotz der Rückschläge bald wieder europäisch spielt“, so Pellegrini bei einer Ehrung am Mittwoch.

Für eine festgeschriebene Ablösesumme von vier Millionen Euro kann Pellegrini den Verein vorzeitig verlassen: „Die Einigung mit dem Verein war für mich eine Anerkennung und Erfüllung. Jeder hat das Recht, weiter zu ziehen. Ich habe keine wirtschaftlichen Ambitionen, sondern ein sportliches Projekt, das es mir erlaubt, mich erfüllt zu fühlen.“

City in dieser Saison ohne Titel

Manchester City hat die Saison ohne Titel abgeschlossen, wurde Zweiter in der Premier League und im FA Cup. Pellegrini trainierte zuvor den FC Villarreal und Real Madrid.

EURE MEINUNG: Was wird Pellegrini mit Manchester City erreichen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig