thumbnail Hallo,

Tito Vilanova: Erneute Krebsbehandlung in New York

Tito Vilanova muss sich einer weiteren Chemotherapie unterziehen. Er wird nach dem Spiel des FC Barcelona gegen Valladolid wieder nach New York reisen.

Barcelona. Der FC Barcelona muss auch in den finalen Zügen der Primera Division auf Tito Vilanova verzichten. Der Trainer der Katalanen muss sich in New York erneut behandeln lassen.

Gegen Espanyol zurück

Der Coach sagte am Samstag zu Journalisten: "In der nächsten Woche muss ich erneut nach New York reisen. Ich werde aber für das Spiel gegen Espanyol zurück sein."

Termin wurde vorgezogen

Die Behandlung sei für den Sommer geplant gewesen, doch durch den frühzeitigen Titelgewinn in der Primera Division habe man den Termin vorgezogen, wie der Verein mitteilte. "Tito Vilanova wird von Montag bis Freitag nicht in Barcelona sein", heißt es in der Erklärung weiter. Zur Behandlung selbst heißt es in dem Statement: "Die bahnbrechende Behandlung wurde von einer Spezialklinik entwickelt und ist sehr effektiv."

Vilanova wird auch in der kommenden Woche wieder von seinem Assistenten Jordi Roura vertreten. Bereits zu Jahresbeginn verbrachte Vilanova zehn Wochen in den USA.
 

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig