thumbnail Hallo,

Der FC Barcelona hat die Meisterschaft kampflos eingetütet. Lionel Messi zeigte sich begeistert über den 22. nationalen Meistertitel des Klubs.

Barcelona. Den Gewinn der spanischen Meisterschaft mit dem FC Barcelona konnte Lionel Messi ganz entspannt vor dem Fernseher genießen. "Nach einem Jahr toller Arbeit bin ich froh, diesen Titel zu feiern! Glückwunsch, Männer", schrieb der Weltfußballer auf seiner Facebook-Seite.

Der FC Barcelona sicherte sich den 22. Titel vorzeitig, nachdem Verfolger und Titelverteidiger Real Madrid am Samstagabend bei Espanyol Barcelona patzte (1:1).

Meisterschaft nur ein schwacher Trost

Nach der Demütigung im Halbfinale der Champions-League durch Bayern München (0:4, 0:3) ist der Titelgewinn in der Primera Division aber nur ein schwacher Trost für Barca.

Ein bisschen gefeiert wurde vor dem nun bedeutungslosen Auswärtsspiel der Katalanen am Sonntagabend bei Atletico Madrid aber trotzdem - vor allem von Andres Iniesta. Denn neben der Meisterschaft konnte er sich am Samstag auch noch über seinen 29. Geburtstag freuen. "Das ist das beste Geschenk und die Auszeichnung für die Arbeit des ganzes Jahres", schrieb der spanische Nationalspieler. Teamkollege Pedro meinte: "Wir haben diesen Titel erarbeitet und ihn verdient."

"Mannschaft soll gebührend feiern"

Das sah auch Vereinspräsident Sandro Rosell so: "Der Titel ist etwas ganz Besonders. Er ist die Belohnung für die Mühen und die Ausdauer einer bemerkenswerten Gruppe von Menschen." Der Klub-Boss war sich zwar bewusst, dass das Ausscheiden aus der Champions League "für Enttäuschung gesorgt hat", trotzdem solle man die Meisterschaft gebührend feiern. "Wir sind glücklich. Man darf nicht vergessen, dass es einen Spannungsabfall gab, nachdem der beste Trainer in der Geschichte des Vereins verschwunden war", sagte Rosell.

EURE MEINUNG: Rettet der Ligatitel die Saison des FC Barcelona?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig