thumbnail Hallo,

Auf der Pressekonferenz nach Reals 2:1-Sieg im Vicente Calderon lobte der Co-Trainer der Königlichen die Leistung seiner Spieler und legte den Fokus auf Borussia Dortmund.

Madrid. Am 33. Spieltag der Primera Division konnte sich Real Madrid knapp mit einem 2:1-Sieg gegen Atletico Madrid durchsetzen. Nach Abpfiff verteilte Co-Trainer Aitor Karanka Lob an Sami Khedira und Pepe und legte den Fokus sofort auf das Rückspiel gegen Borussia Dortmund, im Halbfinale der Champions League.

"Pokalfinale wird anders ablaufen"

Real Madrids Co-Trainer freute sich nach der Partie über den knappen Sieg und gab an, dass er Atletico auch weiterhin nicht unterschätze. "Das Copa-Del-Rey-Finale wird völlig anders ablaufen. Das wird nicht einfach.", so der 39-Jährige auf der anschließenden Pressekonferenz. Im spanischen Pokalendspiel treffen Real und Atletico erneut aufeinander.

Angesprochen auf die gute Leistung von Pepe und Khedira als Duo auf der Sechserposition lobte Karanka: "Khedira und Pepe waren heute spektakulär."

Mit den Gedanken beim BVB

Dass es nicht leicht werden würde für Reals B-Elf war den Verantwortlichen laut Karanka auch vor der Partie schon bewusst. Der Fokus lag beim Trainerteam offenbar schon auf dem Rückspiel der Königlichen gegen Borussia Dortmund, im Halbfinale der Champions League.

"Wir wussten, dass das kein leichtes Spiel wird. Es ist ein Derby", so Karanka, der noch ergänzte: "Jetzt ist es Zeit, den Fokus auf das Spiel gegen Borussia Dortmund zu legen."

EURE MEINUNG: Glaubt Ihr Real hat noch eine Chance gegen die Borussia?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig