thumbnail Hallo,

Nach zweimonatigen Krebsbehandlung in New York kehrte der Cheftrainer am Dienstagmorgen an seine Wirkungsstätte zurück. Sein Comeback an der Seitenlinie ist jedoch noch nicht

Barcelona. Tito Vilanova, Cheftrainer des FC Barcelona, ist am Dienstagmorgen an seine Wirkungsstätte zurückgekehrt. Aufgrund eines Tumors in der Ohrspeicheldrüse hatte sich der 44-Jährige zuvor zwei Monate in New York behandeln lassen.

Vilanova ist bei seiner Familie

Wie die Katalanen auf ihrer offiziellen Internetseite verkündeten, sei Vilanova am Dienstag um 8.05 Uhr in Barcelona gelandet.

Daraufhin sei seine Familie die erste Station des Trainers gewesen, bei der er sich in den kommenden Tagen weiter erholen wird, während das Training der Mannschaft weiterhin von seinen Assistenten geführt wird.

Ein genauer Termin für Vilanovas Rückkehr an die Seitenlinie steht derzeit noch nicht fest. Der Klub will ihn behutsam wieder an seine Tätigkeit heranzuführen. Vilanova weilte seit Ende Januar in New York und wurde unterdessen von Co-Trainer Jordi Roura vertreten.

EURE MEINUNG:  Wird Vilanova beim spanischen Tabellenführer wieder Fuß fassen? 

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig