thumbnail Hallo,

Wegen mehrerer Operationen ist der Sevilla-Profi bereits seit Monaten außer Gefecht. Gedanken an ein Karriereende hegt er aber nicht: Er möchte zur nächsten Saison wieder fit sein.

Hamburg. Trotz seiner langen Verletzungspause und mehrfachen Operationen denkt Ex-Nationalspieler Piotr Trochowski nicht an ein vorzeitiges Karriereende. Der Profi des FC Sevilla plant eine Rückkehr in der kommenden Spielzeit.

„Seit zwei Wochen bin ich ohne Krücken unterwegs. Im Juni möchte ich anfangen, zu laufen. Im Juli will ich wieder sprinten“, sagte Trochowski der Bild. Der 29-Jährige musste sich wegen eines Knorpelschadens, seiner O-Beine und Schienbeinproblemen mehrfachen Operationen unterziehen und stand zuletzt am 29. September 2012 für seinen Klub FC Sevilla auf dem Platz.

Trochowski: „Ich bin zuversichtlich“

Nun plant der ehemalige HSV-Profi sein Comeback: „Ich werde auf jeden Fall wieder zurückkommen. Ich bin zuversichtlich. Die Ärzte sind es auch. Gedanken, dass ich nicht mehr spielen kann, habe ich mir nicht gemacht.“ Er hoffe auf eine Rückkehr in der kommenden Saison: „Man muss den Terminplan anpassen, schauen, wie das Knie auf stärkere Belastungen reagiert.“

Trochowskis Vertrag beim aktuellen Tabellenzehnten der spanischen Primera Division ist bis zum 30. Juni 2015 datiert. Der Mittelfeldspieler absolvierte bislang 35 Länderspiele für Deutschland und traf dabei zwei Mal, wurde nach der WM 2010 aber bisher nicht mehr berufen.

EURE MEINUNG: Was traut Ihr Trochowski noch alles zu?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig