thumbnail Hallo,

Karim Benzema von Real Madrid muss eine Geldstrafe von 18.000 Euro zahlen und zudem für acht Monate auf seinen Führerschein verzichten.

Madrid. Real Madrids Stürmer Karim Benzema muss wegen Fahrens mit zu hoher Geschwindigkeit eine Geldstrafe von 18.000 Euro zahlen und seinen Führerschein zudem für acht Monate abgeben.

Der französische Nationalspieler wurde in einem Madrider Vorort mit einer Geschwindigkeit 194.4 km/h erwischt und war damit mehr als 80 km/h zu schnell unterwegs.

Der nächste erwischte Real-Star

Dabei ist Benzema nicht der einzige Real-Star, der zuletzt mit einem Verstoß im Straßenverkehr auffiel. Auch zwei weitere Akteure fielen hier in der jüngeren Vergangenheit negativ auf.

Der brasilianische Linksverteidiger Marcelo, der ohne Führerschein erwischt wurde (Strafe: 60.000 Euro) und der deutsche Nationalspieler Mesut Özil (illegales Wendemanöver, Strafe: 500 Euro) machten Benzema in dieser unrühmlichen Kategorie Konkurrenz.

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zu dieserLeistung“?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig