thumbnail Hallo,

Für immer Barcelona? Von wegen! Der vierfache Weltfußballer will seine Laufbahn in seiner argentinischen Heimat bei den Newell's Old Boys beenden.

Barcelona. Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona hat angekündigt, seine Laufbahn in seiner Heimat Argentinien beenden zu wollen. Der 25-Jährige plant für die Newell's Old Boys in seiner Geburtsstadt Rosario zu spielen. „Ich weiß nicht, wie viel Zeit noch bis dahin vergeht, aber ich werde zurückgehen. Das ist es, was ich will“, erklärte er gegenüber ESPN.

Gebunden bis 2018

Aktuell ist Messi bis 2018 an den FC Barcelona gebunden. Erst im Februar verlängerte er seinen Vertrag bei den Katalanen und betonte, dass er innerhalb Europas zu keinem anderen Verein wechseln würde.

Wichtig, in Argentinien zu spielen

Für Newell's wolle er spielen, weil er „dies noch nie getan“ habe, so Messi und fügte hinzu: „Ich will im argentinischen Fußball spielen, denn das ist wichtig.“ Lediglich der Zeitpunkt sei noch offen. „Ich weiß wirklich nicht, was morgen passieren wird“, sagte der Weltstar.

Messi wechselte bereits im Alter von 13 Jahren in Barcas berüchtigte Jugendakademie La Masia. Zuvor spielte er in der Jugendmannschaft von Newell's.

EURE MEINUNG: Könnt ihr euch Messi bei einem anderen Klub vorstellen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig