thumbnail Hallo,

Der Spanier äußerte sich zur Kritik an dem Führungsstil des „Special Ones“ und zog einen Vergleich. Gleichzeitig gab es Lob für die Königlichen.

Madrid. Vicente del Bosque hat sich in einem Interview mit Jose Mourinho verglichen. Der spanische Nationaltrainer erkennt bei sich selbst eine andere Persönlichkeit als beim Coach von Real Madrid.

Kritik an Mourinhos Methoden

Die Königlichen belegen derzeit mit 49 Zählern aus 24 Spielen den dritten Tabellenrang und weisen einen 16-Punkte-Rückstand auf Tabellenführer Barcelona auf. Trotz der Meisterschaft in der vergangenen Saison wurden die Methoden des Portugiesen in den letzten Monaten kritisiert.

Del Bosque ist überzeugt, dass Mourinho einen aggressiveren Führungsstil als er selbst bevorzuge: „Wenn man ein Team betreut, spielen mehrere Faktoren eine wichtige Rolle, wie zum Beispiel der Charakter und die Persönlichkeit. Ich bin entspannter als Mourinho“, sagte der 62-Jährige zu Marca.

Lob an Real

Den Qualitäten von Real zollte del Bosque Anerkennung: „Wir reden hier über den besten Klub im 20. Jahrhundert und einen der besten heutzutage. Es ist ein solider und außergewöhnlicher Verein.“

Die Spielweise der Königlichen imponiert ihm besonders: „Zusammen mit Barcelona zeigt Real Auftritte auf einem unglaublich hohen Level und bietet uns Fußball zum Genießen.“


EURE MEINUNG: Wie bewertet Ihr del Bosques Aussagen?


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig