thumbnail Hallo,

Wenn es nach Adriano geht, wird de Gea von Manchester United demnächst die Nummer Eins beim FC Barcelona werden.

Barcelona. Adriano hat sich zu David de Gea von Manchester United als Nachfolger von Victor Valdes im Tor des FC Barcelona bekannt. Er selbst würde gerne bleiben.

Der 28-jährige Außenverteidiger nahm das vergangene Champions-League-Spiel zwischen Real Madrid und Manchester United (1:1) zum Anlass, seine Bewunderung für den 22-jährigen spanischen Torwart auszusprechen. Er wies jedoch darauf hin, dass nicht er solche Entscheidungen zu fällen habe: „De Gea ist ein fantastischer Torhüter und ich persönlich schätze ihn wirklich sehr, aber letztendlich liegt es an Zubi (Andoni Zubizarreta d. Red.)“, sagte Adriano zur Marca.

„Viele weitere Jahre bei Barca“

Des Weiteren machte er keinen Hehl daraus, dass er sehr gerne langfristig für Barcelona spielen möchte: „Ich würde sehr gerne für viele weitere Jahre bei Barcelona bleiben, deswegen müssen wir eine Einigung erzielen.“ Er fügte hinzu: „Meine Entscheidung ist gefallen, ich will hier bleiben, da ich, meine Frau und meine Kinder hier sehr glücklich sind, und das habe ich auch Zubi mitgeteilt.“

Ein vermeintliches Angebot von Paris Saint-Germain ließ ihn kalt: „In der Zeitung war von einem Angebot von PSG zu lesen. Ich war jedoch nicht interessiert. Das war alles nur Spekulation.“

Zudem äußerte sich Adriano auch positiv über den Konkurrenzkampf: „Alba und Alves machen es nicht gerade leicht für mich, ins Team zu rücken. Hier herrscht ein hoher Konkurrenzkampf auf allen Positionen. Wir müssen alle an unsere Leistungsgrenze gehen. Wenn ich die Chance bekomme, zu spielen, will ich meinen Wert für die Mannschaft auch beweisen.“

Sein Fokus ist schon auf das kommende Punktspiel gegen den FC Granada gerichtet: „Wir konzentrieren uns schon voll und ganz auf das Duell gegen Granada.“ Er hat großen Respekt vor dem Gegner: „Letztes Jahr war es schon sehr schwierig, dort zu spielen und dieses Jahr wird es mindestens genauso schwierig. Der Spielplan ist heftig und solche Spiele sind die Spiele, die sich letztendlich als entscheidend herausstellen“, so Adriano weiter.

EURE MEINUNG: Sollte Barca de Gea verpflichten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig