thumbnail Hallo,

Brasiliens Nationalspieler kritisierte, dass sich die Katalanen in fast jedem Spiel Gegentore einfangen würden. Die Duelle mit Real empfindet er als immer ausgeglichen.

Barcelona. Der brasilianische Nationalspieler Adriano vom FC Barcelona hat das Defensivverhalten seiner Mitspieler bemängelt. Insbesondere bei Standardsituationen und Kontern sei die Hintermannschaft noch zu anfällig. Auf das Spiel gegen Real Madrid freut er sich dennoch.   

„Team mit der besseren Tagesform gewinnt“

Die Katalanen haben in ihren 20 Ligaspielen lediglich fünf Mal zu Null gespielt. Auf der Vereinshomepage von Barca moniert der Brasilianer Adriano deshalb das Abwehrverhalten seiner Kollegen: „Bei Standardsituationen und Kontern müssen wir noch aufmerksamer sein. Es ist sehr wichtig, eine geringe Anzahl an Gegentoren zu kassieren.“

Zudem äußerte sich der 28-Jährige über das anstehende Spiel gegen Real Madrid: „Die Spiele gegen Real sind zumeist ausgeglichen. Das Team mit der besseren Tagesform gewinnt in der Regel“, so der Brasilianer.

Adriano weiter: „Die vergangen Spiele sind am Mittwoch völlig bedeutungslos. Wir sollten auf den ganzen Rummel erst gar nicht achten. Wir müssen uns einfach nur auf unser Spiel konzentrieren und darauf schauen, mehr Tore zu schießen als unser Gegner.“

EURE MEINUNG: Bekommt Barcelonas Abwehr Probleme gegen Real Madrid?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig