thumbnail Hallo,

Der Mittelfeld-Guru des FC Barcelona ist der Mann, der die Fäden zieht beim Tabellenführer in Spanien. Dies hob Malaga-Coach Pellegrini vor dem Duell mit Barca einmal mehr hervor.

Malaga. Vor dem Aufeinandertreffen mit dem FC Barcelona in der Primera Division äußerte Manuel Pellegrini, Trainer des FC Malaga, seine Bewunderung für Barca-Mittelfeldspieler Xavi. Der mache, trotz der Klasse von Lionel Messi, den Unterschied aus.

Vollmundige Lobeshymnen

Vor dem Duell seines Teams mit dem FC Barcelona lobt Malaga-Coach Pellegrini die Akteure der Katalanen in höchsten Tönen: „Messi hat in jedem Spiel demonstriert, warum er den Ballon d’Or gewonnen hat“, so der 59-Jährige auf der Pressekonferenz vor der Partie.

Xavi „unglaublich wichtig“

Doch als wichtigsten Spieler bei Barcelona sieht der Chilene Mittelfeldmotor Xavi: „Ich habe immer gesagt, dass es Xavi ist, der Barcelona so großartig macht. Er ist es, der den Unterschied ausmacht.“ Und weiter: „Ich weiß, dass Messi viele Tore schießt, aber die Philosophie Xavis ist unglaublich wichtig.“

Dennoch ist Pellegrini vor dem Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer optimistisch: „Immer, wenn wir gegen ein sehr gutes Team antreten, sind wir topmotiviert. Ich glaube, wir werden einen guten Auftritt hinlegen.“


EURE MEINUNG: Wie seht ihr die Aussagen Pellegrinis?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig