thumbnail Hallo,

Eine hartnäckige Verletzung setzte Gonzalo Higuain über einen Monat außer Gefecht. Nun will der argentinische Nationalspieler bei Real Madrid wieder angreifen.

Madrid. Gonzalo Higuain muste sich zuletzt mit einer hartnäckigen Oberschenkelverletzung quälen. Nun steht der 25-Jährige aber wieder vor der Rückkehr in die Mannschaft von Real Madrid. Dort freut man sich auf einen gefühlten Neuzugang.

Higuain als Schlüssel?

Nach einem einwöchigen Weihnachtsurlaub wird Higuain der Mannschaft beim Trainingsauftakt wieder zur Verfügung stehen. Dann will der Torjäger der Mannschaft von Jose Mourinho helfen, wieder den Weg in die Erfolgsspur zu finden. Zuletzt ließen die Madrilenen einfach zu viele Punkte unnötig liegen.

Letztes Pflichtspiel Anfang November

Sein letztes Pflichtspiel für Real bestritt Higuain Anfang November in der Champions League. In der Partie gegen Borussia Dortmund musste der gebürtige Franzose jedoch bereits zur Pause ausgewechselt werden. Eigentlich diagnostizierten die Ärzte, dass Higuain zum Rückrundenende weder fit sein würde - im Endeffekt kam er im Kalenderjahr 2012 dann aber nicht mehr zum Einsatz.

Marcelo und Albiol fehlen noch

Jetzt geht Higuain zuversichtlich in das neue Jahr - auch wenn er immer wieder betonte, nichts überstürzen zu wollen. Während Higuain also bald endlich wieder gegen den Ball treten kann, werden Marcelo und Raul Albiol wohl noch etwas warten müssen. Sie sind beim Trainingsauftakt voraussichtlich nicht dabei.

 

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig