thumbnail Hallo,

Der Trainer des Tabellenführers ist wieder an Krebs erkrankt. Bereits im letzten Jahr musste ihm ein Tumor operativ entfernt werden.

Barcelona. Der Trainer des FC Barcelona, Tito Vilanova, ist wieder an Krebs erkrankt. Am Donnerstag soll der Übungsleiter nach Vereinsangaben operiert werden und muss anschließend drei bis vier Tage im Krankenhaus verweilen. Danach wird er sich einer sechswöchigen Behandlung unterziehen, kann in dieser Zeit seiner Trainertätigkeit aber weiter nachgehen, wenn alles wie geplant verläuft.

Vilanova erlitt ein Rezidiv des Krebses. Erst im vergangenen Jahr wurde ihm ein Ohrspeicheldrüsen-Tumor entfernt.

Am Vormittag hatte der Klub das traditionelle Weichnachtsessen mit Medienvertretern ebenso wie eine für 12.00 Uhr geplante Pressekonferenz abgesagt.

Seit Sommer Cheftrainer

Vilanova übernahm den FC Barcelona im Sommer und hatte damit die schwere Aufgabe, Erfolgstrainer Pep Guardiola zu beerben. Dies gelang ihm jedoch hervorragend, sodass die Katalanen einen neuen Startrekord einstellten und nach 16 Spieltagen bereits 13 Punkte Vorsprung auf den Erzrivalen Real Madrid haben.

Für die Katalanen ist es in der jüngeren Vergangenheit nicht die erste Schock-Nachricht dieser Art. So wurde bei Eric Abidal Anfang März des vergangenen Jahres ein Leber-Tumor festgestellt. Nachdem er sich erfolgreich einer Lebertransplantation unterzogen hatte, konnte er am Dienstag erstmals wieder trainieren.

 

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig