thumbnail Hallo,

Tito Vilanova: „Ich glaube nicht, dass die Liga langweilig ist“

Barca siegte ganz souverän mit 4:1 gegen Atletico und bestätgte den Anspruch als Ligaprimus. Goal.com hat die Stimmen vom Spielfeldrand für euch...

Barcelona. Der FC Barcelona bestätigte ihren Anspruch als Liga-Primus und fertigte Atletico Madrid souverän mit 4:1 ab. Goal.com hat die ersten Stimmen für euch aufgegriffen...

Adrianos Tor „sehr wichtig“

„Das Tor von Adriano war sehr wichtig. Danach kamen wir erst richtig in Fahrt, nachdem wir zuvor viele kleine Probleme hatten“, sagte Barca-Trainer Tito Vlanova auf der anschließenden Pressekonferenz. Falcao hatte Atletico in Führung gebracht und Barca brauchte, um ins Spiel zu finden. Adrianos Traumtor sorgte dann für den Ausgleich - danach lief es deutlich besser bei den Katalanen.

15. Saisonsieg

Der 4:1-Sieg gegen Atletico bedeutete bereits den 15. Sieg im 16. Saisonspiel. „Ich glaube nicht, dass die Liga langweilig ist. Es gibt viele gute Mannschaften in Spanien. Im letzten Jahr konnte Madrid die Liga gewinnen, diesmal sind wir wieder vorne“, so Vilanova weiter.

Simeone trotzdem zufrieden

Atletico-Trainer Diego Simeone zeigte sich trotz der Niederlage nicht enttäuscht: „Meine Mannschaft hat in der Anfangsphase hervorragend gespielt. Falcao hätte natürlich mehr als diesen einen Treffer erzielen können - das ist schade! Wir haben gezeigt, dass wir durchaus mit den Großen mithalten können, auch wenn Barcelona am Ende einfach abgeklärter war.“

EURE MEINUNG: Ist die spanische Primera Division langweilig?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig