thumbnail Hallo,

Wie eine Studie des CIES (Internationales Zentrum für Sportstudien in der Schweiz) belegt, entstammen der Jugendabteilung des FC Barcelona weltweit die meisten Topspieler.

Neuchatel. Wie eine Studie des CIES (Internationales Zentrum für Sportstudien in der Schweiz) belegt, entstammen der Jugendabteilung des FC Barcelona weltweit die meisten Topspieler. 38 in Barcelona ausgebildete Talente spielen derzeit tragende Rollen in den Mannschaften der fünf europäischen Top-Ligen. Erzrivale Real Madrid stellt neun Spieler weniger, der FC Bayern München steht nicht unter den ersten Fünf.

38 Stammspieler in 98 Mannschaften

Entscheidend für die Schweizer Studie waren ausschließlich die Leistungsträger der 98 Mannschaften in Europas fünf Elite-Ligen. Während neben Lionel Messi, Andres Iniesta und Carlos Puyol aktuell elf weitere Spieler aus der berühmten Jugendakademie „La Masia“ das Trikot des FC Barcelona tragen, sind 24 Akteure in anderen Teams aktiv.

Mindestens drei Jahre muss ein Fußballer zwischen dem 15. und 21. Lebensjahr bei einem Verein verbracht haben, um in die Wertung zu fallen. Dieser Zeitraum gilt als die Hauptentwicklungszeit junger Talente.

Insgesamt sind weltweit 805 Vereine für die Ausbildung der 2.286 Profis in den 98 Mannschaften verantwortlich.

Lyon Zweiter, die Bayern nur auf Platz 6

Auf den Plätzen zwei und drei finden sich Olympique Lyon mit 31 und Real Madrid mit 29 Spielern wieder. Als beste deutsche Mannschaft liegen die Bayern mit 23 Spielern auf dem sechsten Rang. Schalke 04 (20) ist Zwölfter, der VfB Stuttgart rangiert mit 18 Akteuren auf dem 18. Platz.

Große Unterschiede gibt es auch in der Vereinsbindung und Treue der Talente. So konnte Athletic Bilbao 16 seiner 19 Talente in den eigenen Reihen halten. Deutlich weniger profitiert der AS Monaco von seiner ausgezeichneten Jugendarbeit. Alle 19 bei den Monegassen ausgebildeten Talente stehen inzwischen bei anderen Vereinen unter Vertrag.


 

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig