thumbnail Hallo,

Der Stürmer will seinen auslaufenden Vertrag bei den Löwen nicht verlängern und im Sommer ablösefrei wechseln. Die Medien und Fans hätten keinen Einfluss auf seine Entscheidung.

Bilbao. Fernando Llorente und Athletic Bilbao gehen nach dieser Saison getrennte Wege, nachdem der Primera-Division-Klub vergeblich versucht hat, den Vertrag des Stürmers zu verlängern. Der Spanier stammt aus der eigenen Jugend des letztjährigen Europa-League-Finalisten.

Entscheidung bereits gefallen

Der spanische Nationalspieler hatte sich mit Trainer Marcelo Bielsa überworfen, als erste Gerüchte über einen Wechsel aufkamen. Juventus Turin soll großes Interesse an dem Angreifer haben. Auf die Frage, ob er den Verein im Sommer verlassen werde, antwortete der Spanier offen: „Ja. Es geht nicht um Geld und ich fühle mich nicht vom Verein erpresst“, sagte der 27-Jährige auf der Pressekonferenz vor dem Europa-League-Spiel gegen Sparta Prag.

„Rückblickend auf das, was passiert ist, seitdem ich meinen ersten Auftritt im San Mames gemacht habe, ist dies eine traurige Entscheidung“, so Llorente weiter.

Medienschelte vom Stürmer

Den Medien wirft der Angreifer vor, mitschuldig an der ganzen Situation zu sein. Sie waren es, die Gerüchte gestreut haben: „Die Presse hat nicht geholfen. Sie haben erfolgreich das schlechte Umfeld erzeugt, aber das Team verlasse ich aus anderen Gründen.“

Fans waren immer treu

Llorente weiter: „Ich fühle mich von den Fans geliebt. Die Spieler sind mit mir und ich schätze dich sehr.“ Obwohl die Entscheidung gefallen ist, den Verein zu Saisonende zu verlassen, möchte Llorente noch zum Erfolg von Bilbao beitragen. Der Startschuss dafür soll gegen Sparta Prag fallen: „Ich will spielen. Die Atmosphäre wird fantastisch sein, aber wir müssen unseren Teil dazu beitragen.“

EURE MEINUNG: Zu welchem Verein sollte Llorente wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig