thumbnail Hallo,

Der Real-Coach zeigte sich amüsiert über das Gerücht, er würde Real Madrid zum Saisonende verlassen.

Madrid. Die in spanischen Medien aufgekommenen Gerüchte um einen möglichen Abgang von Jose Mourinho bei Real Madrid hat dieser nun dementiert. Vor dem 2:0-Erfolg im Derby gegen Atletico Madrid war über eine mögliche Entlassung Mourinhos im Falle einer Niederlage spekuliert worden, danach wurde ein möglicher Abgang des Trainers zum Saisonende ins Gespräch gebracht.

"Diese Geschichte ist unwahr!"

Auf einer Pressekonferenz sagte Mourinho dazu: "Real Madrid verlassen? Diese Geschichte ist unwahr. Mehr will ich dazu auch gar nicht sagen. Fragt Präsident Florentino Perez ob er zufrieden mit meiner Arbeit ist. Es gibt kein Problem."

Chelsea, City und PSG als Alternativen

Allerdings hat Mourinho durchaus Alternativen: Dem FC Chelsea, Manchester City und insbesondere Paris Saint-Germain werden Interesse an einer Verpflichtung des Portugiesen nachgesagt. Während Chelsea nach der Entlassung von Roberto di Matteo noch keinen festen Plan für die Zukunft hat, besitzt Roberto Mancini in Manchester nach dem erneuten Champions-League-Ausscheiden in der Vorrunde auch keinen uneingeschränkten Rückhalt mehr.

Ähnlich ergeht es Carlo Ancelotti in Paris, der neben einem unklaren taktischen Konzept und, gemessen am Anspruch der Besitzer, anhaltendem sportlichen Misserfolg in der Liga nun auch noch öffentlich die Egos seiner Spieler anprangerte.

Enttäuschende Ergebnisse Reals

Für Mourinho und Real ist die Verteidigung der spanischen Meisterschaft bereits jetzt in gewisse Ferne gerückt, angesichts von elf Punkten Rückstand auf Tabellenführer Barcelona. Auch in der Champions League konnte man sich nur als Gruppenzweiter für das Achtelfinale qualifizieren.

EURE MEINUNG: Wie sieht Mourinhos Zukunft aus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig