thumbnail Hallo,

Nach einem deutlichen 4:0-Sieg gegen Levante zieht Barcelona in der Meisterschaft weiter davon. Trainer Vilanova will die Vorfreude auf den Titel dämpfen und warnt vor Euphorie.

Barcelona. Nach dem 4:0 am Sonntag gegen UD Levante hat der FC Barcelona in der Primera Division schon elf Punkte Vorsprung auf Titelverteidiger Real Madrid. Trainer Tito Vilanova warnte allerdings vor verfrühter Euphorie. Einen ernst zu nehmenden Konkurrenten sieht er derzeit in Atletico Madrid.

Während Real Madrid am Samstag gegen Betis Sevilla mit 0:1 überraschend verlor, setzte Barcelona die Siegesserie auch im siebten aufeinanderfolgenden Spiel fort. Mit einem klaren 4:0 gewann das Team von Trainer Vilanova gegen Levante. „Wir haben in der zweiten Halbzeit schnelle Tore erzielt und das Spiel dadurch entschieden. Die erste Halbzeit war wie erwartet, denn sie sind ein Team das sehr gut zusammenspielt und den Gegner früh attackiert“, analysierte Vilanova das Spiel.

Vilanova: „75 Punkte sind noch zu holen“

 Für den 44-Jährigen  ist der derzeitige Tabellenstand noch kein Anzeichen für eine entschiedene Meisterschaft. Der Trainer der Katalanen warnte auch vor dem direktem Verfolger Atletico Madrid.  Der gewann mit 4:0 gegen den FC Sevilla und bleibt mit einem Rückstand von drei Punkten Barcelonas härtester Konkurrent. „Der Wettbewerb ist noch nicht vorbei. Man kann noch insgesamt 75 Punkte holen. Wir haben erst ein Drittel aller Spiele absolviert und außerdem ist Atletico derzeit ein starkes Team und direkt hinter uns“, warnte Vilanova.

Vilanova fordert Konzentration

Konzentration erwartet der Coach von seinen Spielern auch unabhängig von den Ergebnissen Atleticos. Für das nächste Spiel gegen Athletic Bilbao rechnet Vilanova mit einem weiteren Sieg. „Ateltico hatte einen guten Start, was keine Überraschung ist nachdem sie auch in der letzten Saison gut abgeschnitten haben. Alles was unser Team tun kann, ist sich darauf zu konzentrieren Athletic zu schlagen. Ich will mich nur auf uns konzentrieren“, erklärte der 44-Jährige.

EURE MEINUNG: Welches Team hat das Zeug spanischer Meister zu werden?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig