thumbnail Hallo,

Normalerweise sind die Freistöße bei Real Madrid Hoheitsgebiet von Superstar Cristiano Ronaldo. Doch geht es nach den Fans des spanischen Klubs, soll Mesut Özil ran dürfen.

Madrid. Cristiano Ronaldo gilt als einer der besten Freistoßschützen der Welt. Doch seit April hat der exzentrische Portugiese per Standard nicht mehr ins Tor getroffen. Das schmeckt den Fans von Real Madrid offenbar nicht mehr. Sie votieren nun für Mesut Özil als Schützen.

Statistik spricht für den Deutschen

Ronaldo hat eine brillante Schusstechnik und diese nutzt er auch bei seinen zahlreichen Freistößen. Jedoch traf er aus der Ferne seit April nicht mehr ins Tor. Nach einer Fan-Umfrage in den spanischen Zeitungen AS und El Mundo kristallisiert sich laut Bild heraus, dass die Anhänger von Real lieber Mesut Özil am ruhenden Ball sehen möchten.

Bei AS stimmten 36 Prozent für Özil, nur 31 Prozent für Ronaldo. Bei El Mundo sind es sogar 41 Prozent, die für den ehemaligen Bundesligaspieler stimmten.

Im Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund verwandelte der deutsche Nationalspieler kurz vor Schluss sehenswert per Freistoß. Das scheint die Fans nun bewogen zu haben, für den 24-Jährigen abzustimmen. Auch die generelle Statistik spricht für Özil. Er verwandelt jeden neunten, Ronaldo nur jeden 16. Freistoß.

EURE MEINUNG: Würdest du auch Mesut Özil schießen lassen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig