thumbnail Hallo,

Seit Ende der letzten Saison ist die Ära Pep Guardiola beim FC Barcelona beendet. Dani Alves fühlt sich für dessen Rücktritt mitschuldig.

Barcelona. Dani Alves vom FC Barcelona macht sich und seine Mitspieler verantwortlich für den Weggang des Erfolgstrainers Pep Guardiolaam vergangenen Saisonende. Seinen Landsmann Neymar rät er zu einem Wechsel nach Katalonien.

In einem Interview mit dem algerischen Blatt Le Buteur sagte Dani Alves: „Ich habe das Gefühl, Guardiola hat den Klub wegen uns verlassen. Wir haben auf dem Feld nicht so geantwortet, wie er es wollte und wir fühlen uns verantwortlich. Pep hat sich erst dazu entschlossen, als er sah, dieser Schritt sei unvermeidbar.“

Pep war „direkt und aufrichtig“

Dennoch war der Ex-Trainer „direkt und aufrichtig“, als er seine Mannschaft informierte, auch wenn die Entscheidung „schwer für jeden Spieler“ war.

Auch über eine mögliche Verpflichtung seines Landsmannes Neymar durch die Katalanen äußerte sich der Außenverteidiger: „Er und Ganso sind großartige Spieler, aber sie haben noch nicht die taktische Disziplin und Reife, die in einem Team wichtig ist. Neymar muss den nächsten Schritt in Europa machen, am besten in Barcelona.”

EURE MEINUNG: Wohin sollte Guardiola nach seiner Auszeit wechseln?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig